EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Konferenzprogramm >Fortschrittliche additiv-subtraktive Prozesse
    VDMA Technologieforum

    Fortschrittliche additiv-subtraktive Prozesse

    Ort & Sprache

    Halle 4, Stand D39

    Sprache

    englisch

    Details

    Veranstaltungsart

    Vortrag

    Schwerpunkt

    Additive Manufacturing, Spannzeuge

    Veranstaltungsreihe

    VDMA Technologieforum

    Session

    Forschung

    Veran­stalter

    Vortrag verpasst?

    Zu dieser Veranstaltung wurden bisher keine Info-Materialien bereitgestellt. Bitte wenden Sie sich hierzu ggf. direkt an den Veranstalter.

    Beschreibung

    Additiv gefertigte Bauteile erfordern zumeist eine spanabhebende Nachbearbeitung, um Toleranzen und Funktionen sichern zu können. Der auftragende sowie der abtragende Prozess beeinflussen hierbei die Bauteile. Um vorgegebene Bauteileigenschaften erzeugen zu können, sind Kenntnisse und Technologien zur Beherrschung der Wechselwirkungen erforderlich. In diesem Beitrag werden Ansätze und Lösungskonzepte vorgestellt.

    Sprecher

     Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Möhring

    Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Möhring

    Institut für Werkzeugmaschinen (IFW), Universität Stuttgart

    Zum Profil

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.