EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Stationäre Spanntechnik - KSX-C

    Stationäre Spanntechnik - KSX-C

    Logo Stationäre Spanntechnik - KSX-C

    Produktbeschreibung

    Beschreibung
    Kraftverstärktes Spannsystem mit einstellbarem Spannzentrum und stufenloser Spannkrafteinstellung

    Einsatzgebiet
    5-Achs-Bearbeitungszentren

    Vorteile – Ihr Nutzen
    Oben liegende Spindel
    Verhindert ein Aufbäumen der Backen
    Gekapselte Kraftübertragungsdose und Teleskopspindel
    Keine Wartung der Kraftübertragungseinheit notwendig
    Hebel-Schnellspannung
    Einfache, schnelle und sichere Spannung des Werkstücks
    Stufenlose Spannkrafteinstellung
    Einfache und schnelle Krafteinstellung von 10 - 100 % der Spannkraft
    Einstellbares Spannzentrum
    Individuell anpassbar an neue Spannaufgaben
    Optimale Zugänglichkeit
    Ermöglicht die Bearbeitung des Werkstücks von fünf Seiten
    Verlängerbarer Spannbereich
    Ermöglicht das Spannen von unterschiedlich langen Werkstücken
    Standard Backenschnittstelle mit umfangreichem Backenprogramm

    Optimale Anpassung an neue Spannaufgaben
    Breites Einsatzspektrum
    Für Roh- als auch Fertigteilbearbeitung geeignet
    Spannung auf Zug
    Kein Durchbiegen des Grundkörpers
    VERO-S Schnittstelle
    Minimierung der Rüstzeiten. Flexibel kombinierbar mit dem großen VERO-S Baukasten
    Optionen und spezielle Informationen
    Kraftverstärkter 5-Achs-Spanner mit einstellbarem Spannzentrum
    Der kraftverstärkte 5-Achs-Spanner KONTEC KSX-C ermöglicht das Einstellen des Spannzentrums auf dem Maschinentisch. Diese Einstellbarkeit sowie die optimale Zugänglichkeit machen den Spanner noch flexibler für die 5-Achsen-Komplettbearbeitung. Aufgrund vollständig gekapselter Spindel, Zugstangenverlängerungen sowie großem Aufsatzbackenprogramm lässt sich der KSX-C schnell und einfach jeder neuen Anforderung anpassen.
    Mit der Hebel-Schnellspannung und stufenlosen Spannkrafteinstellung sind Werkstücke in weniger als einer Sekunde vibrationssicher und wiederholgenau gespannt. Die Werkstückspannung erfolgt auf Zug, was ein Durchbiegen des Grundkörpers verhindert. Durch die integrierte VERO-S Schnittstelle können die Spannbolzen ohne Adapterplatte unmittelbar in den Grundkörper eingeschraubt und der KSX-C auf dem Nullpunktspannsystem platziert werden.

    Halle 25, Stand A01

    Weitere Produkte von SCHUNK

    Mehr anzeigen

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.