EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Schneidplattenbohrer QTD für kleine Durchmesser

    Schneidplattenbohrer QTD für kleine Durchmesser

    Logo Schneidplattenbohrer QTD für kleine Durchmesser

    Produktbeschreibung

    Der Schneidplattenbohrer QTD war bisher ab Durchmesser 13 mm erhältlich. Dafür ist unter anderem die Kühlkanalführung des Grundkörpers verantwortlich. Je kleiner der Grundkörper ist, desto mehr beeinträchtigt die übliche zentrale Kühlmittelführung die Leistungsfähigkeit des Werkzeugs. Durch die zentrale Führung wird der Kern des Bohrers geschwächt und instabil. Darüber hinaus müssen die Kühlkanäle zunehmend kleiner ausgeführt werden. So ergibt sich ein abnehmender Durchfl uss an Kühlmittel bis an die Schneide. Stahl-Grundkörper mit gewendelt geführten Kühlkanälen, im Vollhartmetallbereich gängig, sind in kleinen Durchmessern bislang nicht üblich.

    Lasersintern ermöglicht optimale Kühlkanalausführung

    Das Lasersintern ermöglicht Grundkörper im Durchmesserbereich 9 bis 12 mm mit gewendelten Kühlkanälen im 3D-Druck verfahren herzustellen. Diese Auslegung erreicht im Vergleich zur zentralen Kühl mittelführung mit umlenkungen einen um 100 % gesteigerten Kühlmitteldurchfl uss, speziell durch die von der Kreisform abweichenden Kühlkanalprofi le. Der Schneidplattenbohrer QtD, für kleine Durchmesserbereiche, wurde zum Patent angemeldet und ist serienmäßig verfügbar.

    Halle 4, Stand A18

    Weitere Produkte von MAPAL

    Mehr anzeigen

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.