EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Teilnahme & Planung>Für Aussteller>Junge innovative Unternehmen
    Junge innovative Unternehmen

    Ihre Chance auf einen kostengünstigen Messeauftritt

    Das BMWi ermöglicht in Zusammenarbeit mit dem BAFA und der EMO Hannover deutschen Startups die Teilnahme an einem Gemeinschaftsstand der EMO Hannover 2019 zu günstigen Bedingungen.

    Förderprogramm des BMWi

    Ziel ist es, junge und innovative Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre produkt- und verfahrensmäßigen Neuentwicklungen besser zu vermarkten. Durch den ausschließlich im Rahmen dieses Förderprogramms organisierten Gemeinschaftsstand (Innovation made in Germany) wird den geförderten Unternehmen eine Plattform für die Erschließung internationaler Märkte geboten und so das Exportmarketing der Aussteller gezielt unterstützt.

    Der Gemeinschaftsstand wird auf der großen Startup Area platziert werden, aber optisch als eigener Stand herausstechen.

    Förderungsvoraussetzungen für Unternehmen

    • rechtliche Selbstständigkeit
    • Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland
    • Präsentation produkt- und verfahrensmäßiger Neuentwicklungen (inkl. Hardware- und Softwarekomponenten)
    • wesentliche Verbesserung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen sowie deren Markteinführung
    • Jahresbilanzsumme/Umsatz bis max.10 Mio. Euro
    • Unternehmensalter bis max. 10 Jahre
    • Unternehmensgröße bis max. 49 Mitarbeiter

    Sie möchten sich für den Gemeinschaftsstand anmelden oder haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

    spacer_bg
    spacer_bg

    Sprechen Sie uns an