EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Konferenzprogramm 2019

    Vertiefen Sie Ihr Fachwissen

    Die EMO Hannover ist der Treffpunkt für Fertigungsspezialisten aus aller Welt. Zahlreiche begleitende Foren, Konferenzen und Sonderveranstaltungen machen sie zum wichtigsten Ort für den Wissenstransfer in der internationalen Fertigungstechnik. Hier entstehen Trends! Hier wird der Trend zum Standard!

    Convention-Center

    Hunderte von Keynotes und Kongressvorträgen bieten den Experten der Industrie Gelegenheit, ihren Ideen Gehör zu verschaffen. Start-ups finden in Hannover ebenso eine erste große Bühne, um ihren Visionen zum Durchbruch zu verhelfen. Eine Vielzahl von Messerundgängen und Abendveranstaltungen bieten die Möglichkeit, als Aussteller in den direkten Dialog mit Kunden und Partnern zu treten.

    All dies zusammen macht den unverwechselbaren Charakter der Messe aus und lässt die EMO Hannover zum Hotspot der Werkzeugmaschinenindustrie werden.

    Auch zur EMO Hannover 2019 organisiert der Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) wieder Seminare und Kongresse, die den Fachbesuchern zusätzliche Informationen bieten. Traditionell werden Trendthemen aufgegriffen und vertieft.

    Internationale EMO-Kongresse


    Vortragsaufruf – VDMA Technologieforum auf der EMO 2019

    17. - 19. September

    Vom 17. bis 19. September veranstalten die VDMA Fachverbände Mess- und Prüftechnik und Präzisionswerkzeuge auf ihrem Messestand ein Technologieforum. Mitgliedsunternehmen und Partner aus der Forschung stellen in 30 kurzen Vorträgen innovative Ideen und Produkte vor. Im Mittelpunkt stehen konkrete technische Umsetzungen und Produktinnovationen aus den Bereichen Zerspanung, Spanntechnik, Mess- und Prüftechnik, Forschung und Digitale Services.

    Vorträge können bis zum 8. März 2019 bei der Geschäftsstelle angemeldet werden: diana.schnith@vdma.org