EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Blechbearbeitungs und Umformmaschinen

    Neue Kooperation wirbt für Hausbesuche

    Mit ihrer jetzt bekannt gegebenen Kooperation erfüllen ALPHA LASER und Picum einen bereits lange von der Branche geäußerten Wunsch: Eine mobile Komplettlösung für die Prozessschritte Laserschweißen und Fräsen - ganz ohne Transport des Bauteils.

    07.09.2019
    AlphaLaser_mobiles_Laserschweissen
    ALPHA LASER mobiles Laserschweißen

    Die schnelle mobile Instandsetzung und Änderung von Werkzeugen, Formen und anderen Bauteilen bergen einen erheblichen Kundennutzen in sich, so können mobile Laserschweißmaschinen direkt vor Ort die Prozesskette erheblich verkürzen, da aufwändige Transporte der oftmals sperrigen Werkstücke entfallen. Mit dem Aufschweißen allein ist es aber meist nicht getan. In der Regel müssen die Werkstücke nachbearbeitet werden, bisher eine Aufgabe für stationäre Fräsmaschinen, deren Bearbeitungsstrategie zuvor mit hohem Aufwand von Experten geplant und programmiert werden muss, bevor die eigentliche Bearbeitung starten kann. Und die ressourcenschonende Vor-Ort-Idee ist damit hinfällig. So war es jedenfalls bisher. Im Vorfeld der EMO Hannover 2019 haben jetzt die ALPHA LASER GmbH, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Lasersystemen, und das Startup Picum MT ihre Kooperation für mobiles Laserschweißen und Fräsen - also die Komplettbearbeitung vor Ort - bekannt gegeben.

    Möglich wird das durch die mobile Fräsmaschine von Picum. Mit gerade einmal 150 Kilogramm Gewicht lässt sie sich einfach auf oder neben einem Bauteil befestigen und realisiert dann vollautomatisiert spanende Bearbeitungsaufgaben. Nach dem initialen Ausrichten der Maschine über der Bearbeitungsstelle ermittelt das System die Lage und Orientierung zum Bauteil und generiert selbstständig den erforderlichen Bearbeitungscode. Die Genauigkeit dieser Lösung soll mit der stationärer Fräsmaschinen durchaus mithalten können. Dank 5-Achs-Simultanbearbeitung lassen sich auch komplexe Freiformflächen in quasi allen Werkstoffen vor Ort fertigen. Ein integriertes Messsystem erlaubt zudem, die Qualitätssicherung der gefertigten Geometrie ebenfalls vor Ort durchzuführen. Auf der EMO Hannover zeigt ALPHA LASER daher nicht nur das eigene Lasersystem ALFlak 900 F zum Reparaturschweißen mittels Draht oder Pulver, sondern auch die Picum Lösung zum mobilen Fräsen.

    ALPHA LASER auf der EMO

    Auf der EMO 2019 konnten Sie ALPHA LASER direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr