EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Flexible Fertigung

    Ins Netz gegangen

    Murata Machinery und Silex Technology präsentieren auf der EMO Hannover 2019 gemeinsam den neuen umati-kompatiblen OPC-UA-Protokollkonverter FBR-100AN.

    20.09.2019
    Murata_Silex_FBR-100AN_3
    Murata Silex FBR 100AN

    Silex Technology, eines der weltweit führenden Unternehmen für Netzwerklösungen, stellt auf der EMO Hannover 2019 den FBR-100AN vor, ein kompaktes Gerät, das nicht nur der Übersetzung von Maschinenprotokollen dient, sondern diese auch gleich drahtlos an Überwachungsstationen senden kann. Das macht den FBR-100AN zu einer Dual-Wireless-Bridge für CNC-Maschinen, die es Herstellern und Nutzern von Werkzeugmaschinen ermöglicht, deren Betriebsdaten zu sammeln und sie via LAN- oder WiFi-Verbindung an das Host-System zu übermitteln. Auf diese Weise sollen Abläufe verbessert und Wartungskosten gesenkt werden können.

    Gleichzeitig ist das Gerät aber auch ein Protokollkonverter, der eine Übersetzung der verschiedenen Maschinensprachen in den OPC-UA umati-Standard vornimmt und an den Überwachungshost weiterleitet, ob drahtlos oder drahtgebunden. Auf der EMO Hannover präsentiert Silex die Fähigkeiten des FBR-100AN gleich auf zwei Ständen, einmal beim Elektronik- und Maschinenspezialisten FANUC in Halle 9, und dann noch einmal beim Maschinenbauer Murata Machinery in Halle 17. Bei beiden Unternehmen nimmt die Demonstration der Interoperabilität des Gerätes breiten Raum ein. Insgesamt werden mehr als 100 Geräte von mehreren Werkzeugmaschinen- und Steuerungsherstellern sowie diversen Anwendungsanbietern in das Netzwerk eingebunden.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    MURATEC auf der EMO

    Auf der EMO 2019 konnten Sie MURATEC direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

    Weiteres zum Thema

    Flexible Fertigung

    spacer_bg