EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    EMO News

    Geländeplan der EMO Hannover 2019 veröffentlicht

    Die Aufplanung der EMO Hannover 2019 ist zwar noch in vollem Gange, doch erste Details konnte der Messeveranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken) bereits fixieren.

    22.03.2019
    Hallenbelegung

    Die größte Änderung im Geländeplan wird im September in den Hallen 8 und 9 zu finden sein. Beide Hallen werden neu bespielt, befinden sich in perfekter Lage zwischen den Eingängen Süd und Ost 3 und werden als Verbindungsglied die Hallen 11 und 7 näher zusammenbringen. Auf diese Weise wird die Süd-Ost-Ecke der EMO Hannover eine deutliche Aufwertung erfahren.

    Inhaltlich werden in Halle 8 die Themenfelder Mechanische Bauteile und Entsorgung untergebracht sein, aber auch die Themen Industrieelektronik, Robotik und Industrie 4.0. Direkt anschließen werden sich in Halle 9 zusätzlich die Ausstellungsbereiche Additive Manufacturing, IoT in der Produktion sowie die Startup-Area. Hier wird erstmals auch der mit 10.000 Euro dotierte Sonderpreis "Digitale Innovationen" aus dem Gründerwettbewerb des BMWi vergeben werden, für den sich interessierte JungunternehmerInnen noch bis 01. April 2019 bewerben können. Ebenfalls die Halle wechseln werden zudem Aussteller der Umformtechnik – sie werden im September in Halle 16 zu finden sein.
    Auch wenn Änderungen der Hallenbelegung weiterhin möglich bleiben und die Aufplanung noch einige Wochen andauern wird, nimmt die Weltleitmesse der Metallbearbeitung also zunehmend Gestalt an.

    spacer_bg