EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    EMO News

    EMO World Tour – aus Hannover in die Welt

    Die EMO Hannover ist die unumstrittene Weltleitmesse der Metallbearbeitung: Jeder zweite Besucher reist aus dem Ausland an, jeder sechste aus dem außereuropäischen Raum. Deshalb legt das Messeteam auch 2019 wieder besonderen Wert darauf, das internationale Flair der EMO Hannover zu pflegen und Besucher auf allen Kontinenten über den Event des Jahres zu informieren.

    08.01.2019
    Autor: Stefan Schwaneck, VDW
    EMO World Tour
    World Tour 2017, Mailand/Italien

    In 39 Pressekonferenzen in 34 Ländern wird der VDW, Veranstalter der EMO Hannover, gemeinsam mit Vertretern der Deutschen Messe AG und Gastrednern aus dem jeweiligen Veranstaltungsland das Messekonzept vorstellen.

    Die erste Reise steht bereits kurz nach dem Jahreswechsel an: Am 15. Januar 2019 startet die EMO World Tour in Vietnam, dicht gefolgt von Terminen in Malaysia, Indonesien, Thailand und Indien. Bis Juni 2019 werden Termine in den wichtigsten Märkten für Werkzeugmaschinen aller Weltregionen stattfinden.

    Zum Konzept der Veranstaltungen gehört es, die EMO Hannover für Journalisten und Multiplikatoren der Gastländer greifbar zu machen und einen regionalen Bezug herzustellen. Begleitet wird die EMO World Tour dabei nicht zuletzt über Social Media mit Bildern, Videos und Kurzinterviews, um Stimmungen vor Ort einzufangen und auch weitere Multiplikatoren und interessierte Messebesucher zu erreichen.

    Folgende Termine sind derzeit vorgesehen (Änderungen vorbehalten):

    Januar 2019

    • Vietnam: Ho Chi Minh City
    • Malaysia: Kuala Lumpur
    • Indonesien: Jakarta
    • Thailand: Bangkok
    • Indien: Chennai, Pune, Rajkot, Bengaluru

    Februar 2019

    • Vereinigte Arabische Emirate: Dubai
    • Südafrika: Johannesburg
    • Japan: Tokio
    • Südkorea: Seoul
    • Taiwan: Taipei

    März 2019

    • Kanada: Toronto
    • USA: New York City
    • China: Peking, Jinan, Nanjing, Shanghai, Shenzhen

    April 2019

    • Rumänien: Bukarest
    • Bulgarien: Sofia
    • Türkei: Istanbul
    • Kroatien, Slowenien, Bosnien-Herzegowina: Zagreb

    Mai 2019

    • Niederlande: Den Haag
    • Brasilien: Sao Paulo
    • Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen: Stockholm
    • Vereinigtes Königreich: London
    • Mexiko: Mexico City
    • Frankreich: Paris
    • Schweiz: Zürich
    • Polen: Warschau
    • Tschechische Republik: Prag
    • Ungarn: Budapest
    • Slowakische Republik: Bratislava
    • Österreich: Wien

    Juni 2019

    • Spanien: Bilbao
    • Italien: Mailand
    • Portugal: Porto