EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Sicherheit und Umwelt

    Die Glaskugel der Industrie 4.0

    Mit dem Predictive Monitoring Service PREMOS will die Keller Lufttechnik GmbH + Co. KG die Ausfallsicherheit ihrer HydronPlus-Entstaubungseinrichtungen zukünftig noch weiter erhöhen.

    23.01.2019
    Keller_Lufttechnik_Premos
    Keller Lufttechnik Premos

    Der Ausfall einer Absauganlage führt in der Regel dazu, dass an den betroffenen Bearbeitungsmaschinen nicht weiter produziert werden kann. Daraus resultieren dann nicht selten erhebliche Kosten aufgrund beispielsweise nicht eingehaltener Lieferverpflichtungen. Um die Verfügbarkeit ihrer Anlagen zukünftig noch zuverlässiger zu gewährleisten, hat Keller Lufttechnik mit dem Predictive Monitoring Service PREMOS jetzt eine neue Dienstleistung entwickelt, die die permanente Fernüberwachung des Anlagenzustands ermöglicht. Ziel des neuen Services ist es, den Kunden rechtzeitig zu warnen, bevor größere Probleme an seiner Anlage auftreten. So können ungeplante Anlagenausfälle vermieden und Instandhaltungskosten reduziert werden.

    Der Predictive Monitoring Service PREMOS basiert auf Sensoren an allen relevanten Anlagenteilen. Diese geben ihre Daten an die IoT-Plattform bei Keller Lufttechnik weiter, wo diese permanent mit vorher festgelegten Grenzwerten abgeglichen werden. Nähert sich eine Anlagenkomponente diesem kritischen Wert, schlägt das System Alarm und die Keller-Fachleute können dem Kunden entsprechende Handlungsinstruktionen geben. Doch nicht nur die Spezialisten bei Keller behalten so den Überblick - auch der Kunde selbst kann sich auf der PREMOS-Plattform jederzeit über die Performance seiner Anlage informieren.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    KELLER LUFTTECHNIK auf der EMO

    Auf der EMO 2019 konnten Sie KELLER LUFTTECHNIK direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr