EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    EMO News

    Die EMO Hannover in Bild und Ton

    Bewegtbild, wohin das Auge reicht: die EMO Hannover setzt 2019 so stark auf Videos wie nie zuvor

    07.08.2019
    umati_screenshot

    Smart technologies driving tomorrow’s production! – das Motto der EMO Hannover 2019 klingt nicht nur gut, sondern verspricht auch jede Menge Innovation. Die Weltleitmesse der Metallbearbeitung spannt den Bogen zwischen klassischer Produktionstechnik und neuen Verfahren, bildet die Bandbreite der Fertigungsindustrie ab wie keine andere Fachmesse weltweit. Doch was überhaupt sind smarte Technologien, und wie kann künstliche Intelligenz zu einem Wettbewerbsfaktor werden? Ein Kurzfilm zur EMO Hannover 2019 liefert nicht nur Antworten, sondern macht auch Lust auf den Messebesuch. Dafür haben die Datron AG sowie das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), beide Aussteller der EMO Hannover, ihre Tore geöffnet und sich über die Schulter blicken lassen. Sie finden das Video "Smart technologies" hier: https://vdw.de/emo-smart.

    Gleich zweifach vertreten ist umati, die neue Schnittstelle für Werkzeugmaschinen, die 2019 sicherlich eines der Messehighlights darstellen wird. Ein animierter Clip richtet sich an die Zielgruppe der Maschineneinkäufer und -betreiber, erklärt typische Problemfälle leicht verständlich in drei Minuten und zeigt auf, wie umati zur Lösung der Probleme beitragen kann. Das Video kann hier abgerufen werden: https://vdw.de/umati-erklaert.

    Das zweite Video stellt den umati-Showcase auf der EMO Hannover in den Vordergrund und ist betont locker gehalten. Die fiktive Bauer GmbH mit Maschinenbediener Bruno und seinem Chef nimmt den Zuschauer auf die Reise von der Problemerkennung zur Problemlösung. Das Video finden Sie hier: https://vdw.de/umati-emo2019

    Ernster geht es zu bei Startups, einem Herzensanliegen der Messe, das dieses Jahr noch stärker in den Fokus rücken wird. Denn entgegen der öffentlichen Wahrnehmung sucht heute schon die Hälfte aller Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau die Nähe zur Start-Up-Szene, Tendenz steigend. Im Kurzfilm "Industrie auf Verjüngungskur: Was etablierte Unternehmen und Start-ups zusammenbringt" kommen Vertreter aus beiden Welten zu Wort, beleuchten diesen Trend und blicken hinter die Kulissen. Wie finden Jungunternehmer und etablierte Player die richtigen Partner? Welche Anlaufstellen gibt es und wie wird eine Zusammenarbeit erfolgreich? Den Film finden Sie unter: https://vdw.de/emo-startups

    Auch die EMO Preview Anfang Juni wurde filmisch begleitet. Der gesamte erste Tag inklusive der Präsentation von Dr. Wilfried Schäfer zu den EMO Highlights 2019, der Keynote von Dr. Anselm Blocher (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) sowie der Elevator Pitches der Aussteller wurde erstmals per Live-Stream übertragen. Dank Sprungmarken zu den einzelnen Beiträgen können Nutzer jederzeit zur richtigen Stelle spulen, ohne das ganze Video nach absuchen zu müssen. Wer es genau wissen möchte, kann jedoch auch das ganze Video ansehen und einen hervorragenden Überblick über die Vielfalt der Aussteller sowie Themen der EMO Hannover gewinnen – eine schöne Gelegenheit, sich für die Messe in Stimmung zu bringen und gute Anregung, um den eigenen Messebesuch zu planen. Das Video finden Sie hier: https://vdw.de/preview

    Last but not least, gewährt auch ein Highlight Video der EMO Preview spannende Einblicke. Zu Wort kommen hier auch Aussteller und Journalisten, die den Stellenwert der EMO Hannover einordnen und ihre Sicht auf die Messe kundtun. Entstanden ist ein Clip, der Lust auf den Messebesuch macht und in wenigen Minuten zusammenfasst, warum ein Besuch der Messe auch in diesem Jahr ein Muss ist. Schauen Sie einmal rein: https://vdw.de/emo-highlights