EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Messe>Ausstellung >Zielgruppe Aussteller
    Ausstellung

    Zielgruppe Aussteller

    Die Aussteller zeigen die ganze Bandbreite modernster Metallbearbeitungstechnik.

    ZG Aussteller

    Die EMO Hannover ist die Weltleitmesse der Metallbearbeitung. Dies spiegelt sich deutlich in den Zahlen der vergangenen Messe wider: 2.200 Aussteller aus 44 Ländern sowie Besucher aus rund 160 Ländern machen die EMO Hannover zur internationalsten Messe ihrer Art. Mit über 180.000 Nettoquadratmetern Ausstellungsfläche ist die Teilnahme für Hersteller aus allen Bereichen der Metallbearbeitung ein Muss.

    Bei den Messebesuchern lässt sich eine extrem hohe Entscheidungs- und Fachkompetenz feststellen. 2017 waren 73 Prozent der Besucher aktiv in Entscheidungsprozesse eingebunden – sie platzierten Aufträge mit einem Volumen von über 8 Mrd. Euro bei den Ausstellern. Besucherzahl und -qualität werden durch zahlreiche Marketingmaßnahmen sichergestellt. Nicht zuletzt sorgen Pressekonferenzen in über 40 Ländern im Messejahr für eine weltweite Beachtung der EMO Hannover.

    Auch die Organisation der Messe kann durch ihre professionelle Durchführung überzeugen. Sie erfolgt in enger Partnerschaft der Deutschen Messe AG mit dem Veranstalter VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.). Das große Auslandsvertretungsnetz beider Partner garantiert die optimale Betreuung unserer ausländischen Aussteller ( Europa , Übersee ).

    Als Aussteller profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen der EMO Hannover. Dazu gehören die unbegrenzte Anzahl kostenloser Fachbesuchertickets für Kunden sowie zahlreiche bereits im Flächenmietpreis enthaltene Leistungen wie z.B. die Entladung und Aufstellung von Maschinen oder die Versorgung mit Strom, Stromanschlüssen und Wasser.

    Die EMO-Aussteller kommen u.a. aus folgenden Bereichen (alphabetische Sortierung):

    • Additive Manufacturing
    • Blech-, Draht- und Rohrbearbeitungsmaschinen, Umformmaschinen
    • CAD/CAM
    • Industrieelektronik, Sensor- und Diagnosetechnik
    • Komponenten zur flexiblen Automation
    • Kühl-Schmierstoffe
    • Maschinen und Systeme für Werkzeug- und Formenbau, Rapid Prototyping, Modellbau
    • Materialfluss- und Lagertechnik
    • Mechanisches, hydraulisches, elektrisches und elektronisches Zubehör für die Fertigungstechnik
    • Oberflächentechnik, Dünnschichtverfahren
    • Präzisionswerkzeuge, Diamantwerkzeuge, Messzeuge
    • Prüf- und Messtechnik
    • Qualitätsmanagement-Systeme
    • Robotik und Automation
    • Schweißen, Schneiden, Härten, Erwärmen
    • Steuerungen
    • Software für die gesamte Fertigungstechnik
    • Umformwerkzeuge
    • Werkzeugmaschinen für thermische, elektrochemische und sonstige Bearbeitung
    • Werkzeugmaschinen, spanend, zerteilend und abtragend