EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Logo IMSA

    IMSA

    Logo IMSA

    I.M.S.A. S.r.l.

    Via Don G. Dell`Acqua 2/D 23890 Barzago (LC) Italien

    Halle 15, Stand C38

    Unternehmen

    1988
    Gründungsjahr
    11-50
    Anzahl Mitarbeiter
    (Stand: 2020)

    Die Firma IMSA, 1988 gegründet und seit 2000 angesiedelt in Barzago (Lecco) in Nord Italien, war ursprünglich Hersteller von kundenspezifischen Maschinen für die allgemeine Mechanikindustrie. Seit 1992 spezialisiert sich IMSA auf die Herstellung von Tieflochbohrmaschinen und ist Marktführer dieses Maschinentyps.

    Mehr als 450 IMSA Maschinen sind bei mittelständigen bis grossen Unternehmen, die sich hauptsächlich in der Autoindustrie bewegen, in Betrieb. Europa, Kanada, USA, Russland, Brasil, Türkei und Mexico profitieren von unserem Know-How.

    Viele der letzten innovativen Neuerungen für das Tiefbohren von Formen und Bauteilen wurden durch IMSA entwickelt. Die Bemühungen des IMSA Design-Team sind weiterhin auf diese Anwendung konzentriert. In den Jahren von 2014 bis 2016 wurden sechs neue Maschinen für Formenbauer vorgestellt.

    Zum Bohren von Wellen und zylindrischen Werkstücken, ölhydraulischen Teilen, Getriebewellen und Teile für medizinische Anwendung, bietet IMSA seit 2000 eine komplette Serie von Tieflochbohrmaschinen an, die durch ein Werkstück in Gegenlaufrichtung zum Werkzeug bohren.

    IMSA Maschinen werden auf Bestellung hergestellt. Wir bieten komplette Maschinen in High-Tech-Ausstattung an, die den üblichen Anforderungen entsprechen. Dank einer großen Bandbreite von Möglichkeiten, können die Grundmodelle kundenspezifisch, je nach Kundenanforderung, angepasst und aufgebaut werden.

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.