EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Logo DI PIU' SYSTEMS

    DI PIU' SYSTEMS

    Logo DI PIU' SYSTEMS

    DI PIU' Systems S.r.l.

    Via dell'Innovazione, 11 36042 Breganze Italien

    Halle 16, Stand G01

    Unternehmen

    Das Sammeln von Abfall und Nebenprodukten aus der industriellen Produktion und deren Nutzung als Rohstoffe, das Reduzieren von Volumina, um dadurch Transport- und Lagerkosten zu sparen, Abfälle wiederzuverwerten und daraus eine kostbare Energiequelle zu gewinnen: Diese Bedürfnisse haben Di Più Systems dazu geführt eine komplette Palette von Brikettpressen zu entwickeln und, in 30-jähriger Erfahrung, ein technologisches und gestalterisches Wissen zu erlangen, das in seiner Kategorie weltweit an der Spitze steht.

    Aufgrund des umfassenden Wissens seiner Ingenieure war es Di-Più Systems auch möglich, sich auf die Planung und Lieferung von schlüsselfertigen Anlagen für die Produktion von Briketts zu spezialisieren. Sägemehl, Abfälle aus Polymermaterialen, Späne aus der Metallindustrie Schlämme aus der Metallverarbeitung und Erntereste aus landwirtschaftlicher Produktion sind nur einige Beispiele für Materialien, die mit den Brikettpressen aus der BRIK, METALBRIK, SLUDGEBRIK oder OLEOBRIK Reihe verarbeitet werden können.

    Immer mehr Kunden, darunter auch bekannte, internationale Konzerne haben sich für Brikettpressen von Di-Più Systems entschieden um die eigenen Abfälle, die bislang ein Entsorgungsproblem darstellten, gewinnbringend zu verarbeiten.

    Effizienz, Verlässlichkeit und Qualität sind die drei wesentlichen Eigenschaften, die zu weltweitem Erfolg und Anerkennung von Di-Più Systems Brikettpressen als optimale Lösung für die Verdichtung von Industrie- und Gewerbeabfällen geführt haben.

    "Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere größte Belohnung"

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.