EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S

    Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S

    Logo Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S
    Logo Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S
    Logo Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S
    Logo Werkzeugeinstellgerät - KENOVA set line V9xx-S

    Produktbeschreibung

    Die Revolution in der Werkzeugeinstellung.

    Eine komfortable Bedienung in Verbindung mit höchster Genauigkeit. Diese Baureihe ist modern, ergonomisch gestaltet und einzigartig im Aufbau. Mit seinem Grundkörper aus Mineralguss, der von der Führungsbahn bis zum Boden aus einem Stück gegossen ist, setzt KELCH neue Maßstäbe in der Konstruktion von Werkzeugeinstellgeräten. Dieser Aufbau verspricht eine langlebige und beständige mechanische KELCH-Qualität.

    Produktfeatures Mineralguss
    - Umweltschonende Herstellung dank Kaltgussverfahren
    - Nachhaltige Weiterverwendung möglich, z. B. für den Straßenbau
    - Schwingungsdämpfend
    - Unempfindlicher gegen Temperaturschwankungen dank thermischer Trägheit
    - Präzise Messung durch robusten Aufbau

    Vollwertiges Werkzeugeinstellgerät mit integrierter Induktionsspule zum automatischen Schrumpfen mit Längeneinstellung.

    Präzises Schrumpfen und Einstellen in einem Gerät
    Ein- und Ausschrumpfen, Messen und Einstellen – das alles bietet Ihnen das KENOVA set line V9xx-S. Ein Werkzeugeinstellgerät in Kombination mit induktivem Schrumpfgerät.

    Dynamik und Flexibilität in Einem
    KENOVA set line V9xx-S ist die Kombination aus dem Werkzeugeinstellgerät KENOVA set line V9xx und dem Schrumpfgerät i-tec® M zu einer automatischen Station. Mit dem KENOVA set line V9xx-S lassen sich Werkzeuge an einem Gerät uneingeschränkt messen und einstellen sowie zeitgleich schrumpfen und einstellen. Einzigartig an dem dynamischen Schrumpfverfahren ist, dass Werkzeuge sehr schnell auf das gewünschte Sollmaß geschrumpft und eingestellt werden können.

    Dynamisches Einstellen
    In der Phase, in der das Futter durch die Erwärmung geöffnet ist, wird das Werkzeug vollautomatisch exakt auf Solllänge eingestellt. Die Vorteile dieses Verfahrens liegen in den kurzen Zykluszeiten sowie der Möglichkeit des Werkzeugwechsels in nur einem Zyklus. Selbstverständlich können dabei Futter unterschiedlicher „Qualitäts-Hersteller“ verwendet werden.

    Vor-Einstellen
    Sind Messungen notwendig, die ein Einstellen während der geweiteten Phase des Futters nicht erlauben, wird die Länge des Schaftwerk­zeuges mit Hilfe von Einstelladaptern vor der Erwärmung bestimmt. Durch intelligentes Berechnen und Vorpositionieren des Einstellpins wird das Werkzeug schließlich auf Solllänge geschrumpft. Dieses Verfahren ist vor allem für komplexe Messaufgaben oder Werkzeuge aus HSS konzipiert.

    Produkt-Website

    Halle 4, Stand C26

    Pressemitteilungen

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.