EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Flexible Fertigungszelle für prismatische Teile - FEHLMANN VERSA® 825

    Flexible Fertigungszelle für prismatische Teile - FEHLMANN VERSA® 825

    Logo Flexible Fertigungszelle für prismatische Teile - FEHLMANN VERSA®  825
    Logo Flexible Fertigungszelle für prismatische Teile - FEHLMANN VERSA®  825

    Produktbeschreibung

    Höchstleistung in der 5-Achs-Bearbeitung

    Als Ergänzung zu den bewährten Maschinenbaureihen von FEHLMANN wurde die VERSA 825 zur 5-Achsen-Bearbeitung von grösseren Werkstücken komplett neu entwickelt. Zu den herausragenden Merkmalen der VERSA 825 zählen die äusserst stabile Portalbauweise, der längs zur X-Achse integrierte Rund-Schwenktisch sowie die optimale Bedienergonomie der Maschine.


    Anwendung / Einsatzgebiet
    Zum Einsatz kommt das Bearbeitungszentrum in Portalbauweise bei hochgenauen 5-Seiten- oder 5-Achsen-Bearbeitungen im Werkzeug- und Formenbau wie auch bei der Produktion von Präzisionsteilen für Maschinenbau, Automotive, Luft und Raumfahrt, Aviatik, Medizinalbereich etc.


    Maschinenkonzept und Aufbau für höchste Präzision
    Der Maschinenaufbau in Portalbauweise inkl. Führungs- und Antriebssysteme sind für die heutigen, modernen Hochleistungs- Bearbeitungsprozesse konzipiert.
    Präzisions-Linearführungen mit direktem Wegmesssystem in allen Achsen, breit abgestützte Führungsschlitten, Kugelumlaufspindeln mit gekühlten Antrieben gewährleisten hohe Achsvorschübe und Beschleunigungen für praktikable und äusserst präzise HSC-Bearbeitung. Die FEM optimierte Maschinenstruktur mit 3-Punkt-Auflage besteht aus Grauguss. Aufbauflächen der Maschinenstrukturteile werden geschabt und garantieren somit bestmögliche Geometrien. Weitere Vorteile dieser Materialwahl sind zudem optimale Dämpfungseigenschaften und homogene Wärmeleitfähigkeit, welche wiederum schnelles Erreichen der Betriebstemperatur, konstante 24h-Genauigkeit, höchste geometrische Präzision und Steifigkeit garantieren.


    5-Achsen-Bearbeitung
    Die VERSA 825 wurde von Grund auf als 5-Achsen Maschine für höchste Ansprüche entwickelt. Der Rund-Schwenktisch ist längs ins Maschinenkonzept integriert, und garantiert somit ein von den Linearachsen unbeeinflussten Schwenkbetrieb (kein kinetischer Koppeleffekt). Er verfügt in beiden Achsen über dynamische Torque-Antriebe, mechanische Klemmung und Direktwegmesssystem. Herausragende Merkmale für die 5-Achs-Simultanbearbeitung sind die hohe Dynamik sowie der grosse Schwenkbereich von 230° (+/- 115°). Die max. zulässige Beladung des hochsteifen und mit 3 Wagen pro Führungsschiene ausgerüsteten Rund-Schwenktisches beträgt 350 kg, die Palettengrösse 400x400mm bzw. der Teiledurchmesser 560mm. Der Einbau von Nullpunktspannsystemen verschiedener Hersteller (EROWA, 3R, Schunk, u.a.) ist standardmässig verfügbar.


    Patentiertes VERSA Bedienkonzept und Automation
    Der Bedienergonomie wurde grösste Aufmerksamkeit geschenkt, um sowohl bei manueller wie auch automatischer Beladung mit Robot die gleich gute Zugänglichkeit zu gewährleisten. So etwa sind Schiebetüren zum Arbeitsraum, CNC-Steuerpult mit Heidenhain TNC 640, aber auch Werkzeugwechslerbeladung in unmittelbarer Nähe zum Maschinenbediener.
    Zur optimalen Reinigung und für langzeitigen Werterhalt ist die Arbeitsraumverschalung in Edelstahl ausgeführt.

    Technik und Präzision
    Herz der VERSA 825 ist die FEHLMANN HSC-Motorspindel, ob HSK-A63 mit wahlweise 14'000 min-1 / 18'000 min-1 und 120 Nm oder 24‘000 min-1 und 74 Nm oder die HSK-E50 mit 30'000 min-1 und 33 Nm Drehmoment. Der Werkzeugwechsler mit Kettenmagazin bietet in der Grundausführung 44 Werkzeugen bis max. Ø 130mm Platz. Ein Erweiterungsmagazin bis 346 Plätze ist optional verfügbar.
    Die Spänentsorgung ist sowohl für Trocken- (Minimalmengenschmierung) als auch für Nassbearbeitung (Kühlschmierstoff / Oel) vorgesehen. Die Späne bzw. Kühlmittelentsorgung erfolgt über zwei Spiralfördereinheiten links und rechts des Maschinentisches.
    Die thermosymmetrische Maschinenstruktur als auch weitere gezielte Massnahmen zur zusätzlichen Erhöhung der Genauigkeit, wie die Thermokompensation und Lagekorrektur der Hauptspindel über Direktmesssystem, wurden konsequent umgesetzt. So werden die wärmeeinbringenden Aggregate aktiv gekühlt und die Innenraumverkleidung (ebenfalls Edelstahl) verhindert einen direkten Wärmeübergang der Span- und Kühlwasserwärme in die Maschinenstruktur.


    VERSA 823, die 3-Achsen-Ausführung
    Anstelle des integrierten Rund-Schwenktisches, verfügt die 3-Achsen Version über eine grosse Tischaufspannfläche von 1200 auf 750 mm und grosse Verfahrwege von X 820, Y 700, Z 450 mm.
    Dies ermöglicht die Bearbeitung von präzisen Maschinenbauteilen und Formaufbauten bis zu einem Gewicht von 1000 kg. Genauste Führungsbohrungen, wie im Werkzeugbau erforderlich, können mit Bohr-Fräszyklen hergestellt werden. Grössere 3D-Formen werden auch in gehärteten Werkzeugstählen hochgenau gefräst. Die Kranbeladung erfolgt durch einfaches Öffnen der Bedienertüre. Der Anbau bzw. die Nachrüstung eines Palettenwechslers ist problemlos möglich.

    FEHLMANN Regalmagazin für VERSA 825 / VERSA 823
    Anzahl Werkzeuge je nach Werkzeugdimensionen skalierbar, mit 186, 218, 250 oder 346 Werkzeugen.
    Das Regalmagazin ist so konzipiert, dass der Bediener die Werkzeuge von aussen jederzeit begutachten kann. Die Werkzeuge werden in eine Übergabeeinheit mit Doppelgreifer abgelegt, welche das Werkzeug in die Spindel einsetzt, respektive entfernt. Die Transfereinheit gewährleistet den hauptzeitparallelen Werkzeug-transport. Das Tool-Management sowie Antriebsachsen und Sensorik sind in der Heidenhain-Steuerung integriert.

    Produkt-Website

    Halle 12, Stand C52

    Weitere Produkte von FEHLMANN

    Mehr anzeigen

    Auf der Merkliste

    0

    Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.