EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Werkzeugmaschinen spanend

    Kelch bringt zur EMO Hannover 2017 die Werkzeugeinstellgeräte Kenova Set Line V6 in Kombination mit Modulen des Tool Data Management Spezialisten TDM Systems auf den Markt.

    14.08.2017
    0332
    Kenova Set Line V6 ist das neue kompakte Premium-Werkzeugeinstellgerät von Kelch.

    Wie es bei Kelch dazu heißt, minimiert das TDM Basismodul den Zeitaufwand für die Auswahl von Werkzeugdaten um bis zu 50 Prozent. Das TDM Lagermodul unterstützt die Organisation der Werkzeuge im Lager, in der Instandhaltung und an der Maschine. Die Software steuert die Lagersysteme und vermerkt den Zustand der Werkzeuge, heißt es weiter. Die Werkzeugeinstellgeräte sind für verschiedene Ausbaustufen erhältlich, von manuell bis zur voll automatisierten Version. Im Rahmen des Smart Factory Services bietet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge eine umfangreiche Beratung und Assistenz beim Erstellen von Werkzeugdatenbanken. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der chinesischen Harbin Measuring & Cutting Tool Group gehört Kelch zur China General Technology Group, Peking, die mit 51 Gesellschaften und rund 45.000 Mitarbeitern in 100 Ländern der Welt vertreten ist. Das Stuttgarter Unternehmen bildet, wie es heißt, das Technologiezentrum der Unternehmensgruppe in Europa. Es entwickelt, produziert und vertreibt Werkzeugaufnahmen, Reinigungs-, Schrumpf- und Einstellgeräte sowie Messtechnik und erbringt Dienstleistungen in der Werkzeuglogistik.

    Ansprechpartnerin: Daniela Opatz, Kelch GmbH
    Tel. +49 7151 20522-24
    E-Mail: daniela.opatz@kelchgmbh.de
    Website: www.kelch.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Sonstige

    spacer_bg