EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Wälzstoßmaschine mit elektronischem Stoßkopf

    Die neue Wälzstoßmaschine LS 180 E mit elektronischem Stoßkopf sticht nach Angaben von Liebherr durch enorme Flexibilität hervor, da sie gerade und schräge Verzahnungen in einer Aufspannung bearbeiten und somit mehrere Zahnräder an einem Werkstück stoßen kann.

    17.08.2017
    0460
    Die neue Wälzstoßmaschine LS 180 E von Liebherr ist mit einem elektronischen Stoßkopf ausgestattet.

    Wie das Unternehmen dazu ausführt, lassen sich durch die einfache Steuerung der Flankenlinienmodifikation unterschiedliche Balligkeiten herstellen. Dadurch werde die Maschine sowohl für die Zuliefererindustrie als auch für die Prototypenentwicklung wertvoll. Mit ihrer geringen Aufstellfläche und einer maximalen Hubzahl von 1.500 Doppelhüben sei die Maschine sehr produktiv und ebenso gut in bestehende Produktionen zu integrieren.

    Ansprechpartner: Thomas Weber, Liebherr-Verzahntechnik GmbH
    Tel. +49 831 786-3285
    E-Mail: thomas.weber@liebherr.com
    Website: www.liebherr.com

    Bild zum Download