EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Leichtbau

    Vertikale Fräsmaschinen für die Luft- und Raumfahrtindustrie

    Die modularen CNC-Portalfräsmaschinen Vertimaster Aero von Schiess können in unterschiedlichen Arbeitsbereichen mit verschiedenen Fräsköpfen und Steuerungsarten kombiniert werden.

    03.07.2017
    0173
    Die Portalfräsmaschinen Vertimaster Aero von Schiess verfügen über eine hohe Dynamik bei gleichzeitig hohem Zeitspanvolumen.

    Der Flugzeugbau heute stellt ganz spezielle Forderungen an seine Bearbeitungsmaschinen, vor allem in den Bereichen Dynamik und Zeitspanvolumen, heißt es bei Schiess. Diesen Anforderungen sollen die neu entwickelten Portalfräsmaschinen Vertimaster Aero des Unternehmens gerecht werden. Sie bestehen aus einem modularen Maschinenkonzept, das in unterschiedlichen Arbeitsbereichen mit verschiedenen Fräsköpfen und Steuerungsarten kombiniert werden kann. Bei standardisierten Breiten von 2.000 mm, 2.500 mm und 3.000 mm können beliebige Längen in Schritten von je 1.000 mm realisiert werden. Laut Hersteller zeichnet sich der Zweiachs-NC-Kopf UB-MS 20 mit Direktantrieben durch eine Leistung von 60 kW (S1) bzw. 80 kW (S6) bei einer Drehzahl von 24.000 min-1 und einem Gewicht von nur 560 kg aus. Kombiniert mit einer Beschleunigung von 5 m/s2 in allen Achsen ergebe sich eine hohe Dynamik bei gleichzeitig hohem Zeitspanvolumen.

    Ansprechpartner: Bernd Duchstein, Schiess GmbH
    Tel. +49 151 58229101
    E-Mail: b.duchstein@schiess.de
    Website: www.schiessgmbh.de

    Bild zum Download