EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Universal Werkzeug Fräsmaschine für Einzel- und Serienfertigung

    Eine Besonderheit der FNE 40 P NC stellen konventionelle Handräder in allen drei Achsen dar, die zusätzlich auch eine manuelle Bedienung der Maschine, etwa für die Ausbildung oder Einzelteilfertigung ermöglichen.

    07.07.2017
    0245
    Die Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 40 P NC von Avia ist sowohl für die Serien- als auch für die Einzelfertigung geeignet.

    Ausgestattet mit der Heidenhain Streckensteuerung TNC 128 stellt die FNE 40 P NC nach Angaben von Avia eine rationelle und wirtschaftliche Lösung zur Bearbeitung von Werkzeugen, Formen, Prototypen und Serienteilen dar. Eine Besonderheit dieses Maschinentyps seien die konventionellen Handräder in allen drei Achsen, die zusätzlich eine manuelle Bedienung der Maschine, etwa in der Ausbildung oder Einzelteilfertigung ermöglichen. Zu den Highlights der Maschine zählt der Hersteller die stufenlosen Vorschübe mit separaten Vorschubmotoren und Eilgang 5/4 m/min. Stufenlose Spindeldrehzahlen bis 4.000 U/min bei hohem Drehmoment ermöglichen die Auswahl der besten Parameter für moderne Werkzeuge, heißt es. Als weitere Merkmale werden die Anordnung des Vertikalfräskopfes direkt auf der Hauptspindel sowie die Präzisions- Kugelgewindespindeln für die X- Y- und Z-Achse hervorgehoben. Die Maschine lässt sich mühelos bedienen über ein zentrales, schwenkbares Bedienpult. Sie ist ausgestattet mit einer Zentralschmierung für Führungsbahnen und Kugelrollspindel.

    Ansprechpartner: Ansgar Steden, Fabryka Obrabiarek Precyzyjnych AVIA S.A.
    Tel. +49 179 6717225
    E-Mail: a.steden@avia-cnc.de
    Website: www.avia.com.pl

    Bild zum Download