EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Superschnelle Bohrer für die Composite-Bearbeitung

    Der PKD-Spiralbohrer Type PS von Lach Diamant reduziert drei Arbeitsgänge auf einen und soll so viel Zeit sparen. Er wurde für die Composite-, Grünlings- und Graphit-Bearbeitung entwickelt.

    28.07.2017
    0400
    Der neue spiralisierte PKD-Bohrer von Lach Diamant wurde für die perfekte Composite-Bearbeitung entwickelt.

    Der von Lach Diamant entwickelte PKD-Spiralbohrer Type PS reduziert, wie es heißt, die drei bisherigen Arbeitsgänge Pilotieren, Aufbohren, Reiben zu einem „Schuss“ und soll so für bis zu 75 Prozent Zeitersparnis sorgen. In die Entwicklung des neuen PKD-Spiralbohrers ist laut Hersteller die Jahrzehnte-lange Erfahrung des Unternehmens bei der Entwicklung und Herstellung von PKD-Bohrern für die Composite-Bearbeitung (CFK, GFK) etwa im Flugzeug- und Fahrzeugleichtbau eingeflossen. Die PKD-Spiralbohrer mit Spitzenwinkel von 70 bis 180° und wahlweise mit Doppelkegel- oder Stufenanschliff und doppelter Führungsfase für Bohrungsqualitäten bis h6 sind mit Durchmessern von 2,5 bis 12 mm als Standard lieferbar.

    Ansprechpartnerin: Annabelle Lach, LACH DIAMANT - Jakob Lach GmbH & Co. KG
    Tel. +49 6181 103-915
    E-Mail: office@lach-diamant.de
    Website: www.lach-diamant.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg