EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Bauteile, Baugruppen, Zubehör

    Spindellager mit integrierter Kühlung des Zwischenrings

    Mit Kühlluftdüsen in einem Zwischenring reduziert NTN-SNR die Temperaturdifferenz zwischen Innenring und Außenring im Spindellager. Dadurch lässt sich die Drehzahl um 20 Prozent steigern.

    27.07.2017
    0154
    Kühlluftdüsen im Zwischenring sorgen für eine gleichmäßige Kühlung über den gesamten Umfang.

    Die Entwicklungsidee für das Spindellager mit integrierter Kühlung des Zwischenrings war, dass man zusätzliche Kühlluftdüsen in einen Zwischenring integrieren müsste, um so die Temperaturdifferenz zwischen Innenring und Außenring zu reduzieren. Bei der Neuentwicklung sind die Kühlluftdüsen im Zwischenring versetzt angebracht. Dies soll für eine optimale und gleichmäßige Kühlung über den gesamten Umfang sorgen. Durch die Senkung der Temperaturdifferenz zwischen Innenring und Außenring werde der Anstieg der Lagervorspannung in der Lagerung stark reduziert, erläutert das französische Unternehmen. Das Ergebnis der Entwicklung sei, dass man die Drehzahl um 20 Prozent steigern kann und es gleichzeitig möglich ist, die Vorspannung um den Faktor 3 zu erhöhen. Durch eine kontinuierliche Optimierung seiner Produkte ist es dem Unternehmen nach eigenen Angaben zudem gelungen, das Geräuschniveau weiter zu reduzieren.

    Ansprechpartnerin: Carol Donat, NTN-SNR
    Tel. +33 4 50653027
    E-Mail: carol.donat@ntn-snr.fr
    Website: www.ntn-snr.com

    Bild zum Download