EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Spezialisten für hochlegierte Werkstoffe

    Die Weiterentwicklung seines X-Top Programms an Gewindebohrern, Spiralbohrern und Fräsern ist nach Angaben von Wexo mit zahlreichen Vorteilen verbunden. Dazu gehören hohe Prozesssicherheit und Verschleißfestigkeit ebenso wie höhere Schnittgeschwindigkeiten und Wirtschaftlichkeit.

    27.07.2017
    0394-neu
    Wexos X-Top-Programm wurde speziell für die Bearbeitung hochlegierter Werkstoffe entwickelt.

    Das X-Top Programm von Wexo umfasst Gewindebohrer aus HSSE und Pulverstahl sowie Spiralbohrer und Fräser aus Vollhartmetall. Dabei handelt es sich um speziell ausgelegte Werkzeuge für die Bearbeitung von Rost- und säurebeständigen Stählen, Werkzeugstählen, Hastelloy, Vergütungsstählen sowie Titan und Inconel, jeweils fürs Bohren und Fräsen. Auf hochlegierte Werkstoffe angepasste Werkzeuggeometrien und dazu passend entwickelte Beschichtungen mit entsprechender Oberflächenbehandlung zeichnen laut Hersteller die Produkte der Serie aus. Bei den X-Top Gewindebohrern werden dabei neben dem Universellen Einsatz vor allem die hohe Prozesssicherheit bis 3xD Gewindetiefe, hohe Verschleißfestigkeit und gute Gleiteigenschaften der HL-Beschichtung genannt. Vorteile der X-Top Spiralbohrer mit vier Kühlkanälen seien geringer Verschleiß, hohe Schnittgeschwindigkeiten, gute Spankontrolle sowie hohe Wirtschaftlichkeit. Als Vorteile von Fräsern der Serie stellt der Hersteller die hohe Laufruhe, geringen Verschleiß, sehr gute Oberflächengüten sowie hohe Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit heraus.

    Ansprechpartner: Björn Hamel, WEXO Präzisionswerkzeuge GmbH
    Tel. +49 6172 106-206
    E-Mail: marketing@wexo.com
    Website: www.wexo.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg