EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Energieeffizienz

    Schraubenkompressoren mit neuer Antriebstechnik

    Die frequenzgeregelte ASD-Kompressoren-Reihe von Kaeser wird erstmals mit einem Synchronreluktanz-Motor ausgerüstet.

    28.06.2017
    0112
    Die frequenzgeregelte Variante der ASD-Schraubenkompressoren von Kaeser gibt es mit einem Synchronreluktanz-Antriebssystem von Siemens.

    Der Synchronreluktanz-Motor weist gerade im Teillastbereich deutlich geringere Verluste gegenüber Asynchronmotoren auf. Wie das Unternehmen dazu ausführt, punkten die Schraubenkompressoren der Baureihe bei einem Volumenstrom von 3,15 bis 5,5 Kubikmeter/min dank Sigma Profil und innovativen Antriebskonzepten ohnehin mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit. Und dies, bei gleichzeitig niedrigem Energie- und Platzbedarf. Nun folge der nächste Schritt. Der Hersteller bringt die drehzahlgeregelten Schraubenkompressoren der Baureihe mit einer völlig neuen Antriebstechnik auf den Markt. Der größte Vorteil dieser Gesamtlösung sei eine Wirkungsgradverbesserung von bis zu 10 Prozent im Teillastbereich.

    Ansprechpartnerin: Daniela Koehler, Kaeser Kompressoren
    Tel. +49 9561-640-452
    E-Mail: daniela.koehler@kaeser.com
    Website: www.kaeser.com

    Bild zum Download