EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Sonstige

    Ressourcenschonende Filtrationstechnologie

    Eine innovative Filtrationstechnik ermöglicht die Wiederverwendung von Wasser und Chemikalien, da sie die Waschmedien effizient von den Metall-Partikeln trennt. Dadurch wird neben dem Wasser- und Chemikalienverbrauch auch der Energieverbrauch gesenkt.

    05.07.2017
    0222
    Der Dynafilter lässt sich einfach und leicht neben einer Reinigungsanlage platzieren.

    Der Dynafilter der Firma Grundfos Bio Booster stellt eine kompakte Wasseraufbereitungslösung für Metallpartikel dar. Laut Hersteller wurden im dänischen Produktionswerk die ökologischen und ökonomischen Vorteile bereits bewiesen. Der Wasserverbrauch sank demnach um 36 Prozent, der Chemikalienverbrauch um 45 Prozent. Das führte zu einer jährlichen Energieeinsparung von 1.680 kWh. Zudem seien signifikante Verbesserungen in der Sauberkeit der Teile, einheitliche und vorhersagbare Waschqualität sowie weniger Schmutzablagerungen und Tankreinigungen nachgewiesen, heißt es. Wie der Hersteller erläutert, nutzt das Membranfiltrationssystem rotierende Keramikscheiben, um das Waschmedium zu trennen und das behandelte Wasser sowie die Chemikalien für den Bearbeitungsprozess zurückzugewinnen. Jede Filtrationsscheibe besteht aus Siliciumcarbid (SiC), einem Material hart wie Diamant. Damit sind die Scheiben gegen hohe Temperaturen und harte Chemikalien beständig. Der Filter lasse sich einfach und leicht neben einer Reinigungsanlage platzieren sowie im automatischem Betrieb mit Rückspülmodus betreiben. Das System ist ausgestattet mit einem PC/PLC-Controller und einem 7-Zoll Touchscreen für die einfache Bedienung und Programmierung. Zusätzliche Optionen für Reinigung, Fernüberwachung und Datenverwaltung können ausgeführt werden.

    Ansprechpartner: Anders Hedeby Sorensen, Anmasi A/S
    Tel. +45 76500232
    E-Mail: ah@anmasi.dk
    Website: www.anmasi.dk

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Sicherheit und Umwelt

    spacer_bg