EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Industrie 4.0

    Prozesskette digitalisieren und lenken

    Unter dem Projektnamen Tool-Production (TP) wird bei Schumacher der gesamte Prozess des Präzisionswerkzeugherstellers vom Auftragseingang, Konstruktion, Simulation, Produktion, QS-Management, Controlling bis hin zur Lager- und Distributionslogistik digital abgebildet.

    07.08.2017
    TPI 2017

    Herzstücke für TP sind nach Angaben von Schumacher dabei die Module Tool-Design und Tool-Simulation. Bei der Entwicklung von Tool-Production stützt sich der Hersteller auf ein CIM-Konzept, das er vor mehr als 20 Jahren mit Unterstützung der RWTH Aachen in der eigenen Fertigung umgesetzt hat. Aus dieser zentralen Prozesslenkung von CIM soll mit Tool-Production die Umsetzung der Konzeption Industrie 4.0 für Werkzeughersteller mit einer digitalen und dezentralen Lenkung aller Unternehmensbereiche umgesetzt werden.

    Ansprechpartnerin: Sabine Lemke, Schumacher Precision Tools GmbH
    Tel. +49 2191 970418
    E-Mail: lemke@schumachertool.de
    Website: www.schumachertool.de

    Weiteres zum Thema

    Software

    spacer_bg