EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Fräsmaschinen

    Olé!

    Das spanische Familienunternehmen JUARISTI präsentiert auf der EMO Hannover 2017 mit dem Hochleistungs-Horizontalbohr- und Fräszentrum TH3S eine sehr flexible und kostengünstige Maschine für unterschiedliche Anwendungsbereiche.

    21.09.2017
    0079

    JUARISTI Boring & Milling Machines aus der baskischen Provinz Gipuzkoa befindet sich bereits in der dritten Generation im Familiensitz und blickt auf mehr als siebzig Jahre Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von Werkzeugmaschinen zurück. Vor nunmehr zehn Jahren wurde mit der Firma JMT - Juaristi Machine Tools GmbH & Co. KG in Dinslaken auch ein deutscher Ableger gegründet, der sich auf CNC-Bearbeitungszentren, Fräsmaschinen und Bohrwerke der neuesten Generation spezialisiert hat und profitable Lösungen für die wirtschaftliche Zerspanung anbietet. Auf der EMO Hannover 2017 stellen die Spanier jetzt ihr neues TH3S-Bohrfräszentrum vor, welches vor allem in den Hochtechnologiesektoren der metallverarbeitenden Industrie Verwendung finden soll.

    Das neue TH3S-Bohrfräszentrum mit seinem zentral geführten Spindelstock vereint in sich laut Hersteller Leistung, Präzision und ein hohes Automatisierungsniveau. Für das hohe Leistungsniveau des Horizontalbohr- und Fräszentrums sorgen unter anderem automatische Köpfe und Kopfwechsler. Dank seiner Dynamik von bis zu vierzig Meter pro Minute ermöglicht das TH3S zudem den Einsatz von Werkzeugen mit großer Zerspanrate und hohe Vorschubgeschwindigkeiten. Die Verfahrwege des TH3S betragen in X 3 000 Millimeter, in Y 2 500 Millimeter und in Z 2 000 Millimeter. Der Pinolenverfahrweg W wiederum ist mit 800 Millimetern und der Pinolendurchmesser mit 130 Millimetern angegeben. Der Rundtisch misst 1 600 × 2 000 Millimeter und kann mit zwanzig Tonnen belastet werden. Zur Ausstattung des TH3S gehören eine CNC Siemens 840D-SL sowie ein Werkzeugwechsler ATC-120, ein Plandrehkopf D'Andrea UT5-630 und ein automatisches Kopfwechslermagazin. Darüber hinaus verfügt die Maschine über eine Renishaw RMP-60 Werkstücksonde und ein NC4 Lasertyp-Werkzeugset.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    JUARISTI auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie JUARISTI direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr