EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Neuer Gabelkopf steigert Dynamik und Zerspanleistung

    Erstmals wird die technisch überarbeitete Version des Fünf-Achs Horizontalbearbeitungszentrums HBZ Compact Cell 200/100 mit Palettenautomation mit einem neuen Gabelkopf aus dem Hause Handtmann ausgestattet sein.

    20.07.2017
    0343
    Das Fünf-Achs Horizontalbearbeitungszentrum HBZ Compact Cell 200/100 wird mit einem neuen Gabelkopf vorgestellt.

    Handtmann stellt auf der EMO Hannover 2017 die neue Kombination vor, die für eine signifikante Steigerung von Dynamik und Zerspanleistung sorgen soll. Sehr gutes Dämpfungsverhalten und Steifigkeit, die verstärkte und lagerunabhängige hydraulische Klemmung sowie hochdynamische Direktantriebe sorgen für höhere Prozesssicherheit bei dynamischer Fünf-Achs HSC-Bearbeitung, heißt es. Mit dem neuen Gabelkopf sei es gelungen, einen speziell für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung konzipierten Fräskopf zu entwickeln, der die Gesamtperformance der Maschinen zusätzlich steigert. Die HBZ Compact Cell selbst bietet unter anderem die Erweiterung des Werkzeugmagazins, einen vergrößerten Arbeitsraum sowie optimiertes Vibrations- und Dämpfungsverhalten, verbesserte Ergonomie und Temperaturkompensation. Mit der Entwicklung einer ganzen Gabelkopf-Baureihe bietet das Unternehmen zukünftig zu den Maschinen auch die zentrale Komponente Fräskopf, alles aus einer Hand. Verschiedene Kopf-Spindel-Kombinationen sowie Nachrüstbarkeit gewährleisten anwenderspezifische Konfigurationen.

    Ansprechpartnerin: Sabrina Fischer, Handtmann A-Punkt Automation GmbH
    Tel. +49 751 5079-754
    E-Mail: sabrina.fischer@handtmann.de
    Website: www.handtmann.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Bearbeitungszentren

    spacer_bg