EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Nassschleifmaschine mit neuem Achskonzept

    Samputensili präsentiert erstmals auf einer europäischen Messe die neue Wälzschleifmaschine G 160. Diese Nassschleifmaschine sei von einer einzigartigen Maschinenstruktur gekennzeichnet, welche die dynamische Steifigkeit im Vergleich zu aktuellen Standardmaschinenarchitekturen optimieren soll.

    31.08.2017
    0499
    Die neue Wälzschleifmaschine G 160 überzeugt nach Angaben von Samputensili durch eine schnelle Span-zu-Span-Zeit und kurze Nebenzeiten.

    Die G 160 besitzt nach Angaben von Samputensili ein neues und innovatives Achskonzept. Am Hauptständer wird die Tangentialachse durch die Interpolation der Z- und Y- Achse generiert. Dadurch baut der Schleifkopf deutlich kürzer, was die dynamische Steifigkeit deutlich erhöhe und einen positiven Einfluss auf die Verzahnungsqualität habe. Anstelle eines Drehturms kommen zwei parallele Tischschlitten mit je einer direktgetriebenen Tischspindel zum Einsatz. Diese werden mit zwei Linearmotoren angetrieben und sind für die Zustellung des Werkstückes zum Werkzeug verantwortlich. Mit diesen hoch-dynamischen 30 m/s-Linearmotoren kann das Werkstück sehr schnell von der Belade- in die Bearbeitungsposition gefahren werden, betont der Hersteller. Dies sei vor allem bei kleinen Planetenrädern und Zahnrädern taktzeitreduzierend. Sowohl das schnelle Rüsten der Werkzeuge als auch die Werkstück-Aufspannungen werde sichergestellt. Zum Wechseln der Schleifschnecke fährt diese in eine ergonomische Wechselposition, so dass sie vom Bediener einfach gewechselt werden könne. Die Schleifschnecke ist fliegend gelagert und wird mit einem HSK–Kegel im Schleifkopf geklemmt. Zudem werden die Kühlmitteldüsen per CNC-Achse nachgestellt, wenn die Schleifschnecke abgerichtet wird. Durch das simultane Verfahren aller Achsen ergibt sich eine Span-zu-Span-Zeit von weniger als 2 Sekunden, heißt es. Auch das Einmitten der Rohteile findet direkt an den Werkstücktischen statt.

    Ansprechpartnerin: Rossella Tarantino, SAMPUTENSILI GmbH
    Tel. +39 051 6319709
    E-Mail: r.tarantino@sampspa.com
    Website: www.samputensili.com

    Bild zum Download