EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Mikrobearbeitung mit Sub-Micron-Genauigkeit

    Die fünf-achsigen Mikro-Zentren YMC 430+RT-10 und YMC 650 von Yasda sind für die präzise Mikrobearbeitung mit hoher Oberflächenqualität konzipiert.

    03.07.2017
    0178
    YMC-Maschinen bieten hohe Präzision und Oberflächenqualität in der Mikrobearbeitung.

    Yasda Precision Tools präsentiert zwei Maschinen für hohe Präzision und Oberflächenqualität in der Mikrobearbeitung. Die X-, Y- und Z-Achsen des fünf-achsigen Mikro-Zentrums YMC 430+RT-10 sind mit Linearmotoren ausgestattet. Diese gewährleisten auch bei hohen Geschwindigkeiten Positionsgenauigkeiten von weniger als einem Mikron nach ISO 230-2 (1997). Unternehmensangaben zufolge bieten die Bearbeitungsspindel mit 40.000 min-1, die stabile symmetrische Rahmenkonstruktion sowie der Dreh-Schwenktisch maximale Genauigkeit für eine präzise Bearbeitung. Das Mikro-Zentrum YMC 650 verfügt ebenfalls über diese Eigenschaften, kann aber mit längeren Verfahrwegen und größerem Tisch Werkstücke wie Formen für KFZ-Scheinwerfer bearbeiten. Dank des stabilen Maschinenrahmens und der Stabilisierung gegen Wärmeverzug soll die Maschine qualitativ hochwertige Oberflächen und Positionsgenauigkeit auch bei längeren Bearbeitungszeiten erreichen. Beide Lösungen sind mit der neuesten Generation Fanuc-Steuerungen und iHMI-Touchscreen ausgestattet. Die benutzerfreundliche Mensch-Maschine-Schnittstelle OpeNe ermöglicht die einfache Überwachung von Bearbeitungsstatus, Einstellung und Maschinenzustand, heißt es.

    Ansprechpartnerin: Mariko Ewald, YASDA PRECISION TOOLS K.K.
    Tel. +49 211 598937-40
    E-Mail: office@yasda.eu
    Website: www.yasda.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Bearbeitungszentren

    spacer_bg