EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Maßgeschneiderte CNC-Nachbearbeitungs- und Simulationslösungen

    Mit der Nachbearbeitungs- und Simulationssoftware von Manus lassen sich Entwicklungsaufgaben und Fertigungsprozesse effizienter und kostengünstiger gestalten.

    05.07.2017
    0181
    Eine einfach zu bedienende Schnittstelle ermöglicht es, die erweiterten Nachbearbeitungs- und Simulationslösungen von Manus zu nutzen.

    Manus Software präsentiert fortschrittliche und maßgeschneiderte CNC-Nachbearbeitungssoftware- und Simulationslösungen. Das türkische Unternehmen verweist darauf, dass solche Lösungen wichtiger werden, weil in der CNC-Bearbeitungsindustrie immer mehr Mehrachs-Werkzeugmaschinen eingesetzt werden. Es wird betont, dass die Software alle CAD/CAM-Systeme mit offener Schnittstelle unterstützt. Entwicklungsaufgaben und Fertigungsprozesse sollen sich so effizienter und kostengünstiger gestalten lassen. Eines der beiden Hauptprodukte des Herstellers ist das bereits von Luftfahrtunternehmen und der Rüstungsindustrie in der Türkei genutzte Manus-Post. Dessen erweiterte Funktionen bieten Postprozessoren für alle Arten von Fräs-, Dreh- und Fräs-Dreh-CNC-Werkzeugmaschinen. Die zweite Hauptentwicklung, Manus-Sim, wird als einfach zu bedienende Simulationssoftware beschrieben. Diese beinhaltet zahlreiche Features wie den CNC-Maschinen-, den CNC-Emulator- oder den CNC Kinematik-Editor. Benutzer können damit vermutlich alle möglichen Bearbeitungsfehler wie Kollisionen, Achsgrenzereignisse, NC-Code-Fehler oder Teileausfälle aufgrund von Modellhohlräumen vermeiden, heißt es.

    Ansprechpartner: Ender Cengiz, Manus Software Inc.
    Tel. +90 536 8632972
    E-Mail: ender@manusnc.com
    Website: www.manusnc.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Software

    spacer_bg