EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Energieeffizienz

    Magnetventile aus rostfreiem Stahl

    Aignep kündigt Neuerungen bei seiner Fluidity-Baureihe von Magnetventilen an. So gibt es künftig eine Ausführung aus rostfreiem Stahl, widerstandsfähig gegen aggressive Prozessmedien, sowie eine aus Stahl 316, gefertigt mittels eines neuen Einspritzverfahrens. Dieses soll eine glattere Oberfläche, bessere Fließfähigkeit der Flüssigkeit und geringere Ablagerung von Feststoffen gewährleisten.

    21.07.2017
    0364
    Magnetventile der Fluidity-Baureihe von Aignep.

    Fluidity ist eine Baureihe von Magnetventilen, die Aignep in drei Gruppen unterteilt, je nach Durchsatz. Die Magnetventile mit direkter Betätigung liefern einen zulässigen Höchstdruck von bis zu 40 bar, dank eines Durchmessers der Durchgangsöffnung des Prozessmediums von 1 bis 5 mm. Die Membranventile können einen Druck von 25 bar erreichen, da sie über eine Durchgangsöffnung des Prozessmediums verfügen, deren Durchmesser von 10 bis 25 mm schwankt. In diesem Fall besitzen die Gewinde einen Durchmesser von ¼ Zoll bis zu 1 Zoll. Die dritte Gruppe von Magnetventilen, ebenfalls mit Membran, die Serie 03F, ermöglicht trotz des gleichen Durchmessers des Gewindes und der Öffnung das Öffnen und Schließen der Membran auch bei einem Druck, der bis 0 bar erreichen kann. Um alle möglichen Anwendungsbereiche abzudecken, sind drei Arten von Dichtungen vorgesehen. Der Korpus der Magnetventile besteht aus Messing, ab Herbst wird nach Angaben des Herstellers auch eine Ausführung aus rostfreiem Stahl erhältlich sein, ideal für Anwendungen in Umgebungen mit aggressiven Prozessmedien, etwa im Lebensmittelbereich. Eine weitere Neuheit betrifft Magnetventile mit Direktbetätigung der Baureihe. Sie werden mit einer neuen Technologie aus Stahl 316, mittels eines Einspritzverfahrens gefertigt. Dieses Verfahren ist gegenüber dem bisherigen Sandguss-Verfahren nicht nur kostengünstiger. Es erlaubt auch, das Aussehen der Magnetventile zu verbessern, mit einer wesentlich glatteren Oberfläche, die bessere Fließfähigkeit der Flüssigkeit und eine geringere Ablagerung von Feststoffen gewährleistet.

    Ansprechpartner: Gabriele Bugatti, AIGNEP SPA
    Tel. +39 0365 896626
    E-Mail: gabriele.bugatti@aignep.it
    Website: www.aignep.com

    Bild zum Download