EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Leistungsstarke Motorspindel auch für härteste Materialien

    Die Motorspindel Sycotec Type 4064 DC-HSK25 wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen neben hoher Präzision und Effizienz auch maximales Drehmoment benötigt wird.

    26.06.2017
    0092
    Mit ihrer standardisierten HSK25-Schnittstelle sorgt die neue Motorspindel von Sycotec für schnelle, sichere Werkzeugwechsel

    Manchmal muss es einfach mehr Leistung sein. Die Motorspindel Sycotec Type 4064 DC-HSK25 wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen neben hoher Präzision und Effizienz auch maximales Drehmoment benötigt wird. Mit einer Leistung von bis zu 5.000 W erreicht sie ein maximales Drehmoment von 120 Ncm. Zusammen mit dem äußerst genauen Rundlauf lassen sich so selbst härteste Materialien schnell und präzise bearbeiten, betont der Hersteller. Wie das Unternehmen weiter erläutert, trägt zur hohen Effizienz auch die integrierte Wasserkühlung bei. Sie garantiere lange Standzeiten selbst bei intensiven Bearbeitungen. Auch beim Werkzeugwechsel soll die neu entwickelte Motorspindel mit ihrem durchdachten Design überzeugen. Die standardisierte HSK25-Schnittstelle sorgt für schnelle, sichere Werkzeugwechsel und unterstützt damit einen hohen Grad an Automatisierung. Dank der Spannabfrage lässt sich der Status der Motorspindel (gespannt, gelöst, gespannt ohne Werkzeug) auch im laufenden Betrieb überprüfen. Das erhöht nicht nur die Sicherheit am Arbeitsplatz, sondern bietet auch zusätzliche Möglichkeiten für die Prozessautomatisierung.

    Ansprechpartner: Hermann Gleinser, SycoTec GmbH & Co. KG
    Tel. +49 7561 86-173
    E-Mail: hermann.gleinser@sycotec.eu
    Website: www.sycotec.eu

    Bild zum Download