EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Verzahnmaschinen

    Legen Sie einen Zahn zu!

    Wälzfräsen, Wälzstoßen und Verzahnungsräumen sind bislang die dominierenden Verfahren für das Vorverzahnen von Zahnrädern im Pkw- und Lkw-Bereich. Auf der EMO Hannover 2017 stellt Verzahnungsspezialist Samputensili nun mit SCUDDING von Profilator eine hochproduktive Alternative vor.

    12.09.2017
    Samputensili_Scudding

    Bereits seit 1949 bedient Samputensili Cutting Tools aus Italien die verzahnende Industrie mit einem umfassenden Werkzeug- und Dienstleistungs-Programm für die Produktion von Zahnrädern, Wellen, Schnecken, Rotoren und anderen schraubenförmigen Werkstücken. Heute ist das Unternehmen einer der weltweit bedeutendsten Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die Verzahnungsindustrie. In hoch modernen Produktionsstätten an verschiedenen Standorten weltweit fertig Samputensili Präzisionswerkzeuge, die den jüngsten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Verzahnungstechnologie entsprechen. Auf der EMO Hannover 2017 will Samputensili zeigen, wie mit dem SCUDDING - bei dem Werkzeug und Werkstück ähnlich einem Zahnradgetriebe miteinander ablaufen - eine flexible Anwendung für eine Vielzahl von Verzahnungstypen mit einer hohen Produktivität verbunden werden kann.

    Auch wenn der Vergleich zum Zahnradgetriebe naheliegt, so gibt es doch beim SCUDDING einen wesentlichen und entscheidenden Unterschied: der Achskreuzwinkel zwischen den Partnern Werkzeug und Werkstück. Denn der Achskreuzwinkel soll beim SCUDDING eine Relativbewegung entlang der Bauteilflanken und damit die Spanabnahme gewährleisten. Mit moderner Maschinen- und Werkzeugtechnologie werden heute Schnittgeschwindigkeiten bis zu vc = 250 m/min umgesetzt, die hierfür erforderlichen hohen Spindeldrehzahlen führen allerdings unweigerlich zu einer hohen Prozessdynamik. Um nun negative Effekte aus der Prozessdynamik auf das Bearbeitungsergebnis zu unterdrücken, muss die Maschine an den SCUDDING-Prozess angepasst werden. Denn nur so wird sichergestellt, dass ein steifer Aufbau ein optimales Bearbeitungsergebnis gewährleistet, weil auftretende Vibrationen minimal bleiben. Auf der EMO Hannover 2017 erfahren die Besucher auf dem Messestand von Samputensili unter anderem, wie diese Anpassung erfolgen kann.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    SAMPUTENSILI MACHINE auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie SAMPUTENSILI MACHINE direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr