EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Lasertechnologie / Qualitätssicherung

    Lasertracking-Messungen im mobilen Einsatz

    Automated Precision bringt seinen neuen OT2 Core Wireless Lasertracker mit zur EMO Hannover 2017. Das System bietet einen integrierten Controller und kabellosen Betrieb.

    24.07.2017
    0340
    Der Lasertracker =T2 Core von Automated Precision.

    Wie Automated Precision betont, ermöglicht der Hochleistungs-Lasertracker OT2 Core Lasertracking-Messungen zu einem erschwinglichen Preis. Das kompakte, kabellos betriebene System eignet sich laut Hersteller für den mobilen Einsatz, besitzt eine hohe Messgenauigkeit und ist ausgesprochen benutzerfreundlich. Basierend auf dem Omnitrac 2, bietet das System viele Features wie etwa den Autolock-Sensor, um einen unterbrochenen Laserstrahl wieder zu erfassen. Zudem nutzt das es die gleiche hochpräzise ADM-(Absolute Distance Measurement) Technologie. Da der Controller integriert ist, arbeitet der Lasertracker kabellos. Alle Daten können über WiFi übertragen werden. Dank aufladbarem Akku und optionalem AC/DC-Netzadapter, arbeitet das Messsystem bis zu sechs Stunden lang fern vom Netz. Das erlaubt problemlose Messungen im Freien und in schwer zugänglichen Umgebungen. Mit einem Gewicht von 10,9kg ist das Gerät gut zu transportieren. Zudem ist er vielseitig zu positionieren, etwa seitlich, über, unter oder direkt auf einem Messobjekt. Konzipiert wurde er für mobile Einsätze und zuverlässige Messungen auf Werften und Baustellen.

    Ansprechpartner: Sascha Brod, Automated Precision Europe GmbH
    Tel. +49 6221 729805-11
    E-Mail: sascha.brod@apisensor.com
    Website: www.apisensor.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Messtechnik, Qualitätssicherung

    spacer_bg