EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Kreiselpumpe mit integriertem Schneidwerk

    Das gleichzeitige Ansaugen, Zerkleinern und der gemeinsame Transport von KSS und Spänen soll den Platzbedarf minimieren und zugleich Energie- und Investitionskosten senken.

    05.07.2017
    0254
    Die Schmalenberger Kreiselpumpe mit integriertem Schneidwerk, Typ Sz Cut.

    Die Pumpe SZ Cut kombiniert laut Schmalenberger bewährtes Kreiselpumpen-Design mit einem Schneidwerk und optimiert so den bisher verschleißanfälligen Transport von Aluspänen im Kühlschmierstoffkreislauf. Wie das Unternehmen dazu erläutert, zerkleinert an der Ansaugöffnung der Pumpe ein Schneidwerk aus Hartmetall die im Kühlschmierstoff (KSS) enthaltenen Aluspäne. So werde das Verstopfen der Rohrleitung durch verknäulende ungebrochene Späne verhindert und der gemeinsame Transport von KSS und Spänen verbessert. Wird das Gemisch anschließend auf eine Filtration gepumpt, werden KSS und Aluminium getrennt. Das gleichzeitige Ansaugen, Zerkleinern und der gemeinsame Transport von KSS und Spänen minimiert den Platzbedarf und senkt Energie- und Investitionskosten. Als technische Daten nennt der Hersteller eine Fördermenge von 250 bis 1.000 l/min und eine Förderhöhe von 8 bis 35 m. Die Pumpe verfügt über einen Pumpenkörper aus Grauguss, ein Laufrad aus verschleißfestem Edelstahl und ein Schneidwerkzeug aus Hartmetall.

    Ansprechpartnerin: Sarah Laouani, Schmalenberger GmbH + Co. KG
    Tel. +49 7071 7008-69
    E-Mail: sarah.laouani@schmalenberger.de
    Website: www.schmalenberger.de

    Bild zum Download