EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Kompaktes vertikales Bearbeitungszentrum

    Nach dem Verkaufsstart zu Beginn des Jahres entwickelt sich das neue Modell L 1600 nach Angaben von Lagun zum Bestseller.

    12.07.2017
    0208
    Das neue Modell L 1600 der vertikalen Bearbeitungszentren von Lagun.

    Mit seinem kompakten und ergonomischen neuen Design, einer außerordentlichen Steifigkeit der Struktur und seiner hochentwickelten Technologie ist das neue Modell L 1600 für Hersteller Lagun der neue Star im Sortiment. Neben dem anspruchsvollen Design gibt es eine Reihe technischer Merkmale, durch die sich diese Maschine auszeichnen soll. Dazu gehört für den Hersteller unter anderem die Längsachse (X) mit 1.620 mm, die Querachse (Y) mit 700 mm und die Vertikalachse (Z) mit 640 mm. Die Leistung der Hauptspindel wird mit 15/22 kW angegeben. Das Bearbeitungszentrum verfügt über einen automatischen Werkzeugwechsler Random-System mit 30 Werkzeugplätzen. Mit dem großen Sortiment an optionalem Zubehör bietet das Unternehmen außerdem die Möglichkeit, jede Maschine den spezifischen Erfordernissen des Anwenders anzupassen.

    Ansprechpartnerin: Miriam Sanchez, Lagun Machinery, S.L.U.
    Tel. +34 945 264600
    E-Mail: msanchez@lagun.com.es
    Website: www.lagun.com.es

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Bearbeitungszentren

    spacer_bg