EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Innovative Hochleistungsreibwerkzeuge

    Die schweizerischen Bohrungsexperten von Urma entwickelten zum etablierten Hochleistungsreibwerkzeug Circo-Tec RX attraktive Erweiterungen. Die Reibtechnologie kommt, wie es heißt, vor allem in der Automobil-, Maschinenbau- und Flugzeugindustrie zum Einsatz.

    07.08.2017
    0441
    Urma präsentiert Ergänzungen zu den Hochleistungsreibwerkzeugen der Circo-Tex RX-Reihe.

    Mit den Hochleistungsreibwerkzeugen der Circo-Tec RX-Reihe sind nach Angaben von Urma Bohrungen von 7.600 mm bis 140.600 mm möglich. Ein Schneidenwechsel gestalte sich äußerst anwendungsfreundlich und fehlerfrei, heißt es, ähnlich wie bei Wendeschneidplatten. Durch die Modularität entfällt zusätzliches Ausrichten und Einstellen, wodurch sich die Maschinenstillstandzeiten auf ein Minimum reduzieren. Zur EMO Hannover 2017 werden aktuelle Erweiterungen des Reibsystems vorgestellt. Mit dem neuen Circo-Tec RX Flex für Schaftausführungen werden für Durchmesser von 11.900 mm bis 35.600 mm speziell verjüngte Schäfte auf den Markt gebracht. Sie können auf Dreh- und Fräszentren eingesetzt werden und sind weniger anfällig auf Rundlauffehler des Werkzeuges. Das neue Circo-Tec RXKG Leichtbau bietet bei Durchmessern von 60.601 mm bis 140.600 mm Schneidenträger mit einer Gewichtsreduktion von 30 Prozent. Der Hersteller präsentiert zusätzlich eine radiale Kühlmitteldüse, die für Schulterbohrungen (Stufenbohrungen nach unten offen) geeignet ist. Durch diese Düse wird der Abtransport der Späne optimiert. Damit die Späne optimal geformt und aus der Bohrung gebracht werden können, ist ab sofort ein Standard Spanformer erhältlich.

    Ansprechpartnerin: Danièle Turkier, URMA AG Werkzeugfabrik
    Tel. +41 62 88920-26
    E-Mail: d.turkier@urma.ch
    Website: www.urma.ch

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg