EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Industrie 4.0

    Industrie 4.0-Plattform sorgt für Transparenz

    Hofmann und Vratny präsentiert mit Bar Collect eine neue Industrie 4.0-Plattform. Die Architektur in Form eines neuronalen Netzes ermöglicht es, immense Datenmengen zu speichern und sehr schnell abzurufen. Ziel ist es, Produkte in ihrer Wertschöpfungskette darzustellen und Warenein- und Ausgangsprozesse zu erleichtern.

    21.07.2017
    TPI 2017

    Hofmann und Vratny, bayerischer Spezialist für Fräswerkzeuge aus Vollhartmetall, präsentiert sich erstmals auf der EMO Hannover 2017, unter anderem mit Innovationen, die speziell für die Luft- und Raumfahrttechnik entwickelt wurden. Dazu gehören etwa Titan und Inconell Fräser sowie Fräser für die Zerspanung von Holz, V4A Edelstahl und gehärtetem Stahl. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die neue Industrie 4.0-Plattform Bar Collect, die in Kooperation mit der Firma Blue Rain Software entwickelt wurde. Sie soll es ermöglichen, physische Produkte digital abzubilden. Wie das Unternehmen dazu erläutert, erhält jedes Produkt eine weltweit eindeutige Nummer, die sogenannte GUID, und ist darüber unverwechselbar zu identifizieren. Jedes Unternehmen in der Wertschöpfungskette könne seine Informationen an das digitale Abbild des Produkts anhängen. Bar Collect verfügt über die Möglichkeit, einzelne Produkt-IDs (GUIDs) zu Gesamtpaketen (Chargen) zusammenzufassen. Dies erleichtert Warenein- und Ausgangsprozesse und ermöglicht es, Produkte abzubilden, die wiederum aus mehreren Einzelprodukten bestehen. Die Architektur in Form eines neuronalen Netzes ermöglicht es, immense Datenmengen zu speichern und sehr schnell abzurufen.

    Ansprechpartner: Marius Heinemann-Grüder, Hofmann & Vratny OHG
    Tel. +49 8092 85333-25
    E-Mail: j.mueller@vhmhv.de
    Website: www.vhmhv.de