EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Industrieelektronik

    In neuen Sphären

    Auf rund 1 200 Quadratmeter Ausstellungsfläche zeigt die Siemens AG auf der EMO Hannover 2017, wie sowohl Maschinenbauer als auch Maschinenbetreiber mit der Unterstützung von "Mind Sphere" die Vorteile einer durchgängigen Digitalisierung für sich nutzen können.

    07.09.2017
    siemens_mindsphere_machinetool

    "Digitalization in Machine Tool Manufacturing" - mit diesem Motto weist die Digital Factory Division der Siemens AG den Werkzeugmaschinenanwendern und -konstrukteuren jeder Größe den Weg zu ihrem Messestand in Hannover. "Die Digitalisierung wird die gesamte Werkzeugmaschinenindustrie gravierend verändern und nach vorn bringen", sagt Dr. Wolfgang Heuring, CEO der Siemens Business Unit Motion Control. "Die völlig neuen Möglichkeiten durch die Verknüpfung der digitalen mit der realen Welt ermöglichen deutliche Produktivitätsschübe und völlig neue Geschäftsmodelle. Das gilt für Maschinenbauer ebenso wie für Maschinenbetreiber. Und es gilt für kleine und mittlere Unternehmen ebenso wie für die Großen der Branche." Wie sie alle von der Digitalisierung profitieren können, das will Siemens mit seinem Messeauftritt in Hannover zeigen.

    Mit seinem ganzheitlichen Ansatz ist Siemens in der Lage, die realen Prozessketten des Maschinenbauers und des Maschinenbetreibers durchgängig in der virtuellen Welt - Stichwort Digital Twin - abzubilden. In diesem Kontext soll ein besonderes Messe-Highlight zeigen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung durch die Anbindung an das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem Mind Sphere bereits heute bietet. Mit "Manage My Machines" präsentiert Siemens in Hannover deshalb seine erste Mind-Sphere-Applikation speziell für Werkzeugmaschinen. Um die neue Technologie eindrücklich zu veranschaulichen, wird Siemens auf dem gesamten Ausstellungsgelände rund zweihundert Werkzeugmaschinen mit "Manage My Machines" an Mind Sphere anbinden und so einen cloudbasierten Überblick über alle wichtigen Daten und Betriebszustände der angeschlossenen Maschinen ermöglichen. Die Besucher der EMO Hannover 2017 sollen auf diese Weise erleben, wie Anwender dank der neuen Technik kurzfristiger reagieren und ihre Produktion optimieren können.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    SIEMENS auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie SIEMENS direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr