EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Hydraulisches Hochleistungsspannfutter für Eisenbahnräder

    Durch ein ausgefeiltes Drei-Phasen-Spannkonzept erreichen die selbstzentrierenden Automatikspannfutter von Rotomors eine sehr hohe Produktivität.

    19.07.2017
    0338
    Rotomors GD-RF/6 3+3 selbstzentrierendes Automatikspannfutter.

    Rotomors ist spezialisiert auf die Herstellung von selbstzentrierenden Automatikspannfuttern zur Serienbearbeitung von Eisenbahnrädern. Durch ein ausgefeiltes Drei-Phasen-Spannkonzept wird laut Hersteller eine sehr hohe Produktivität erreicht. In Phase eins erfolgt die erste Aufspannung des Rohlings durch drei Spannbacken mit Niederzug und gezahnten Spanneinsätzen. In der zweiten Phase dreht eine Schwenkvorrichtung das Rad um 180° und setzt es auf den profilierten Spanneinsätzen ab. In Phase drei nun wird das Rad im zweiten Aufspannvorgang mit den anderen drei Spannbacken der zweiten Spannbackenserie für die Oberflächenbearbeitung der anderen Radseite aufgespannt.

    Ansprechpartner: Marc Heinrich, Rotomors GmbH
    Tel. +49 176 72657049
    E-Mail: marc.heinrich@rotomors.de
    Website: www.rotomors.de

    Bild zum Download