EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    Hon-Werkzeug für jeden Zylindertyp und jede Größe

    Mit Flex-Hone stellt Brush ein flexibles Schleif- und Polierinstrument mit sanften Schneideigenschaften vor.

    07.08.2017
    0326
    Das neue Flex-Hone-Werkzeug von Brush bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

    Brush Research Manufacturing stellt das Flex-Hone-Werkzeug vor, eine Neuentwicklung zur EMO Hannover 2017. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um ein unverwüstliches, flexibles Schleif- und Polierinstrument mit einer sanften Schneideigenschaft. Ob es darum geht, eine Bohrung zu entgraten oder eine Kante zu brechen, das Flex-Hone gewährleiste ein Superfinish der Oberfläche, wahlweise glatt oder mit Kreuzschliff. Das Werkzeug bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, etwa in Motorenbau und -instandsetzung, Hydraulik- und Drucklufttechnik. Die Kalibergröße reicht von 4 mm bis 36 Zoll. Entgratung und Oberflächenfinish erfolgen in einem Arbeitsgang. Besonders glatte Flächen ergeben sich laut Hersteller, wenn Feinkörnungen der Typen 400, 600 oder 800 eingesetzt werden. Das Nonplusultra zur Bearbeitung von besonders hartem Material wie Karbid, Keramik oder Stahllegierungen für Raumschiffe sei die Diamantbestückung.

    Ansprechpartnerin: Heather Jones, Brush Research Manufacturing
    Tel. +1 323 261-2193
    E-Mail: hjones@brushresearch.com
    Website: www.brushresearch.com

    Bild zum Download