EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Hohe Standzeiten im Zerspanungsprozess

    Die neu entwickelte Hartmetall-Bandsäge CT-flex Alu XS soll auch beim Sägen von NE-Metallen überzeugen. Dank einer speziellen Hartmetallgüte ermöglicht das Hartmetallband sehr hohe Standzeiten im Zerspanungsprozess.

    07.07.2017
    0189
    Der neuartige Schliff an den Zähnen reduziert bei der CT-flex Alu XS die Vorschubkräfte, so dass ein geringer Kraftaufwand beim Zerspanen entsteht.

    Mit CT-flex Alu XS komplettiert J.N. Eberle & Cie. mit einer weiteren innovativen Hochleistungsbandsäge sein Hartmetallprogramm. Diese Bandsäge sei speziell für Anwendungen mit manuellem Vorschub und für das Zerspanen von Gussteilen im Hand- und Automatikbetrieb entwickelt worden. Wie der Hersteller hervorhebt, erleichtert die besondere Zahngeometrie dieses Sägebands Konturschnitte wesentlich. Die Hochleistungsbandsäge überzeuge auch beim Sägen von NE-Metallen. Der neuartige Schliff an den Zähnen reduziert die Vorschubkräfte, so dass ein geringer Kraftaufwand beim Zerspanen entsteht. Das bedienerfreundliche Hartmetallband bietet sich für das Zerspanen mit manuellem Vorschub bestens an. Ein weiterer Vorteil der neuen Zahngeometrie sei die ausgezeichnete Oberflächengüte. Das Hartmetallband ist laut Hersteller mit einer speziellen Hartmetallgüte ausgestattet, die sehr hohe Standzeiten im Zerspanungsprozess ermöglicht.

    Ansprechpartnerin: Gudrun Richter, J.N. Eberle & Cie. GmbH
    Tel. +49 821 5212-330
    E-Mail: gudrun.richter@eberle-augsburg.de
    Website: www.eberle-augsburg.de

    Bild zum Download