EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen abtragend

    Hochpräzisions-Schrägkugellager in vielen Varianten

    Abhängig vom Anwendungsfall stellt IBC dem Anwender eine Vielzahl von Schrägkugellagern in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Konstruktionsmerkmalen zur Verfügung.

    07.07.2017
    0353
    Schrägkugellager werden von IBC in unterschiedlichen Ausführungen angeboten.

    IBC Hochpräzisions-Schrägkugellager werden nach Angaben des Herstellers für Wälzlageranwendungen entwickelt, an die einzeln oder in Kombination höchste Anforderungen in den Bereichen Zuverlässigkeit, Steifigkeit, Drehzahleignung und Laufgenauigkeit gestellt werden. Ihre große Anzahl an Typen erlaubt Spindelherstellern unterschiedlicher Branchen oder Sondermaschinenbauern, ihre Spindeln nach den für sie wichtigsten Aspekten zu optimieren. Abhängig vom Anwendungsfall stellt IBC dem Anwender Lagerreihen in mehreren Ausführungen und Größen mit unterschiedlichen Konstruktionsmerkmalen zur Verfügung, um eine Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Kostenreduktion der Wälzlagerung zu erzielen. So werden Schrägkugellager mit den Berührungswinkeln 15°, 25°, 30°, 40° oder 60°, mit unterschiedlichen Wälzkörperdurchmessern aus Stahl oder Keramik angeboten.

    Ansprechpartnerin: Christina Kling-Haag, IBC Wälzlager GmbH
    Tel. +49 6441 9553-55
    E-Mail: ibc@ibc-waelzlager.com
    Website: www.ibc-waelzlager.com

    Bild zum Download