EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Automatisierte Prozessketten

    High-End Profilschienenführung mit höchster Präzision

    Mit den beiden Baureihen SPR/SPS bietet THK Linearführungen mit Kugelketten an, die über eine besonders hohe Steifigkeit und niedrige Welligkeit des Laufs verfügen.

    06.09.2017
    0525
    Linearführungen SPS/SPR mit Kugelketten

    Wie das Unternehmen dazu erläutert, werde bei marktgängigen Linearführungen der Führungswagen durch die wechselnde Anzahl der tragenden Kugeln beim Aus- und Eintritt in die Belastungszone unterschiedlich belastet. So werde er unterschiedlich eingefedert, und es ergibt sich eine hohe Welligkeit des Laufs. Im Vergleich dazu reduzieren die Typen SPR/SPS durch ihre spezifische Ausführung mit acht Laufrillen, kleinerem Kugeldurchmesser und längerem Führungswagen diesen Effekt auf etwa ein Zehntel, sodass sie eine ähnlich gute Welligkeit wie hydrostatische Führungen aufweisen. Gemessen auf 300 mm Hublänge betrage etwa bei der Linearführung SPS25LR die maximale Welligkeit nur 9,5 nm in vertikaler und 21 nm in horizontaler Richtung, betont der Hersteller. Zusätzlich zeichneten sich die beiden Linearführungen durch eine Steifigkeit aus, die höher liegt als bei Rollenführungen vergleichbarer Größe. Somit sollen sie sich besonders gut zur weiteren Optimierung von hochpräzisen Werkzeugmaschinen eignen. Die Linearführungen sind in den marktüblichen Baugrößen 15 bis 45 lieferbar. Dabei stehen zwei Varianten zur Auswahl, zum einen der Typ SPR für vorwiegend hohe Radialbelastungen, zum anderen der Typ SPS mit den gleichmäßig hohen Tragzahlen in allen Hauptrichtungen.

    Ansprechpartnerin: Pia Gores, THK GmbH
    Tel. +49 2102 7425-159
    E-Mail: p.gores@thk.eu
    Website: www.thk.com

    Bild zum Download