EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Trends Zerspanwerkzeuge

    Gewindeaufnahme mit integrierter Intelligenz

    OSG stellt die Gewindeaufnahme Synchrofit (SFH) vor, die über einen Stahlkäfig (patentierter Schnittdruckkompensator) verfügt. Erste Praxis-Versuche belegten, dass gegenüber einem herkömmlichen Soft-Synchro-Futter die Standzeiten um bis zu 20 Prozent erhöht werden konnten.

    04.09.2017
    0511
    Mit der Gewindeaufnahme Synchrofit (SFH) lässt sich der Druck auf das Werkzeug sowohl axial als auch radial kompensieren.

    Werden mit voll synchronisierten Werkzeugmaschinen Gewinde geschnitten, erläutert OSG, wird das Gewindewerkzeug oft über eine herkömmliche Spannzange gespannt. Nun sei aber eine 100-prozentige Synchronisation der Werkzeugmaschine auf Grund der Toleranzen in den Antrieben, Führungen oder auch durch unterschiedliche Wärmeausdehnungen ohnehin nicht möglich. Ist so die Gewindetiefe erreicht und ändert sich die Drehrichtung, komme es deshalb häufig zum Bruch des Gewindewerkzeuges. Um dies zu vermeiden und die Prozesssicherheit zu steigern, wurden die handelsüblichen Soft-Synchro-Futter entwickelt, die in axialer Richtung über einen minimalen Längenausgleich verfügen. Meist arbeiten diese Futter mit Tellerfedern oder Kunststoffscheiben, die entweder verschleißen oder durch das Kühlmittel aushärten. Außerdem übten diese minimalen Längenkompensationen einen hohen Druck auf das Werkzeug und dessen Flanken aus. OSG bietet deshalb die Gewindeaufnahme Synchrofit (SFH) an. Inklusive einer Spannmutter mit integriertem Druckring für hohe Rundlaufgenauigkeit und einer Kühlmittelübertragungseinheit lasse sich so der Druck sowohl axial als auch radial kompensieren. Die neue Radialkraftkompensation reduziere den Flankenverschleiß erheblich. Erste Versuche belegten, so das Unternehmen, dass gegenüber dem herkömmlichen Soft-Synchro-Futter die Standzeiten um bis zu 20 Prozent erhöht werden können.

    Ansprechpartner: Magnus Hoyer, OSG GmbH
    Tel. +49 7161 60640
    E-Mail: marketing@osg-germany.de
    Website: www.osg-germany.de

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Präzisionswerkzeuge

    spacer_bg