EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Messtechnik und Qualitätssicherung

    Gelenkige Helfer im neuen Look

    Die beiden größten und stärksten Gelenkstative aus der Classic-Line Serie der Marke Fisso wurden überarbeitet und zeigen sich nicht nur äußerlich von einer neuen Seite.

    21.06.2017
    0047
    Fisso hat die beiden größten und stärksten Gelenkstative aus der Classic-Line Serie überarbeitet.

    Wie das Unternehmen hervorhebt, wurde bei den Gelenkstativen der Classic-Line auch innerlich einiges getan, damit sie noch zuverlässiger und genauer funktionieren. Das Modell 4400-45 ist für große Werkstücke und Maschinen konzipiert worden. Das Modell 6400-63 lässt sich bei Werkstücken und Maschinen in noch größeren Dimensionen einsetzen. Beide Modelle verfügen über eine stufenlos einstellbare Vorspannung, die das Zusammenfallen des Gelenkstatives bei gelöstem Zentralspanngriff verhindert. Dadurch werden nicht nur die gehaltenen Gegenstände geschützt, auch die Handhabung werde erheblich erleichtert, heißt es. Die Systeme werden aus hochwertigem Stahl und Leichtmetall in der Schweiz gefertigt und zeichnen sich durch eine rein mechanische Zentralspanneinheit aus. Dank dieser soliden Qualität ist eine dauerhafte und wartungsfreie Anwendung garantiert, verspricht der Hersteller.

    Ansprechpartner: Jakob Gysel, Baitella AG
    Tel. +41 44 30580-00
    E-Mail: info@baitella.com
    Website: www.baitella.com

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Messtechnik, Qualitätssicherung

    spacer_bg