EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Zubehör, Entsorgung

    Ganzheitliches Badpflegesystem für Feststoffe und Fremdöle

    STA Zentrifugal-Separatoren sind platzsparende Hochleistungsabscheider für Feinpartikel und Fremdöl, die ohne Verbrauchsmittel viele verschiedene Prozessflüssigkeiten reinigen. Dank eines völlig neu entwickelten Lagersystems arbeitet das Modell U-15 laut Hersteller extrem laufruhig und garantiert so eine lange Lagerlebensdauer.

    28.08.2017
    0484
    STA Zentrifugal-Separatoren werden vor allem dort eingesetzt, wo einfache Filtrationstechnik nur begrenzt oder gar nicht einsetzbar ist.

    Eingesetzt werden STA Zentrifugal-Separatoren vor allem dort, wo einfache Filtrationstechnik nur begrenzt oder gar nicht einsetzbar ist, erläutert der Hersteller. Das gilt etwa bei unfiltrierbaren Stoffen wie Keramikabrieb, Graphit oder hochviskosen Bearbeitungsölen. Hierbei werden sehr hohe Filterfeinheiten erzielt und Feststoffe in stichfester und sortenreiner Form sowie Fremdöl in hoher Konzentration ausgetragen, heißt es. Dadurch lassen sich Standzeiten von Bearbeitungsflüssigkeiten und Werkzeugen erhöhen, die Entsorgungskosten reduzieren und das Produktionsergebnis optimieren. Das Modell U-15 mit seinem leistungsstarken Antrieb und der speziell entwickelten Einlaufnabe gewährleistet nach Angaben von STA einen sehr hohen Trenngrad für 3 µm-Partikel oder noch kleiner. Dank des vollständig neu entwickelten Lagersystems arbeite der Separator extrem laufruhig und garantiere eine sehr lange Lagerlebensdauer. In der Drei-Phasen-Version bildet er ein ganzheitliches Badpflegesystem für Feststoffe und Fremdöle.

    Ansprechpartnerin: Monika Schatz, STA Separatoren-Technik & Anlagenbau GmbH
    Tel. +49 7731 9243-19
    E-Mail: schatz@sta-separator.de
    Website: www.sta-separator.de

    Bild zum Download