EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Flexible Fertigungszellen & -systeme

    Ganz schön auf Draht!

    Die GEFERTEC GmbH feiert auf der EMO Hannover 2017 die Premiere ihres innovativen 3D-Druckers GTarc, der auf dem ebenfalls neuen Metall-Druckverfahren 3DMP basiert.

    04.09.2017
    gefertec-3d_gfarc

    Nachdem sie im Kunststoffsegment bereits breite Anwendung finden, werden inzwischen auch Metall verarbeitende 3D-Drucker zunehmend interessanter für industrielle Anwendungen. Auf der Basis einer stetig wachsenden Palette an verwendbaren Metallen und Legierungen ermöglicht diese Art des 3D-Druckes die schnelle und kostengünstige Erstellung von Bauteilen, die sich auf Grund komplexer Geometrien mit den konventionellen Fertigungsverfahren nicht oder nur sehr aufwändig herstellen lassen. Auf der EMO Hannover 2017 präsentiert GEFERTEC mit GTarc erstmals einen 3D-Drucker mit dem neuen 3DMP (3D-Metal-Print)-Druckverfahren.

    Das innovative 3DMP-Verfahren ermöglicht laut Hersteller die kostengünstige und schnelle Produktion endkonturnaher Rohlinge aus Metall, deren Qualität vergleichbar sein soll mit Werkstücken, die mit bisherigen Standard-Bearbeitungstechniken gefertigt wurden. Im Unterschied zu anderen Verfahren arbeitet 3DMP auf Grundlage des Lichtbogenschweißens, und als Druckmaterial kommen Drähte zum Einsatz, anstatt - wie sonst üblich - Pulver. Diese neue Methode vereint gleich eine ganze Reihe von Vorteilen auf sich: So entfällt das mitunter umständliche Pulverhandling, die in bereits vielen Varianten erhältlichen Drähte sind zudem kostengünstiger als Pulver und mit einer Aufbaurate von 600 Kubikzentimetern pro Stunde auch noch effizienter.

    Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

    spacer

    GEFERTEC auf der EMO

    Auf der EMO 2017 konnten Sie GEFERTEC direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

    Weiteres zum Thema

    Flexible Fertigungszellen & -systeme

    spacer_bg