EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September

    EMO Hannover 2019, 16. bis 21. September
    Startseite>News
    Werkzeugmaschinen spanend

    Fünf-Achs-Baureihe kombiniert Bewährtes mit Innovation

    Die Fünf-Achs-Bearbeitungszentren der Baureihe HF von Heller sollen die Nebenzeiten deutlich reduzieren. Ausschlaggebend dafür sei die fünfte Achse im Werkstück in Verbindung mit der hohen Dynamik und einer horizontalen Spindel für kurze Span-zu-Span-Zeiten.

    30.06.2017
    0148
    Heller stellt die neue HF 5500 mit Palettenwechsler, einem Arbeitsbereich von 900x950x900mm und einer maximalen Palettenbeladung von 750kg vor.

    Der Hersteller verspricht damit hohe Produktivität in der Serienproduktion und den universellen Einsatz bei mittleren und höheren Losgrößen. Auf der EMO Hannover 2017 steht neben der neuen HF 5500 mit Palettenwechsler, einem Arbeitsbereich von 900x950x900mm und einer maximalen Palettenbeladung von 750kg die bereits im vergangenen Jahr vorgestellte HF 3500 als Tischmaschine mit einem Arbeitsbereich von 710x750x710mm und einer maximalen Tischbeladung von 550kg im Mittelpunkt. Bei der Kinematik der Neuentwicklung wurde mit drei Linearachsen in X, Y und Z sowie zwei direkt angetriebenen Rundachsen A und B im Schwenkrundtisch Bewährtes mit Innovation ergänzt, heißt es. Je nach Einsatzbereich stehen insgesamt vier Spindelvarianten zur Verfügung. Eine Siemenssteuerung sowie ein doppelt schwenkbares Hauptbediengerät mit einem 24 Zoll Touch-Bildschirm und einer neu entwickelten Bedienoberfläche sorgen für hohen Bedienkomfort. Standardisierte Paletten-Automationslösungen von Fastems oder Schuler sollen zu effizienten Produktionsprozessen beitragen.

    Ansprechpartner: Marcus Kurringer, Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH
    Tel. +49 7022 77-5683
    E-Mail: marcus.kurringer@heller.biz
    Website: www.heller.biz

    Bild zum Download

    Weiteres zum Thema

    Bearbeitungszentren

    spacer_bg